Wasserzählerablesung 2019 (25. November 2019)

Ihre Stadtwerke Elzach informiert:

In Kürze erstellen wir Ihre Jahresabrechnung 2019.

Wir bitte Sie, den Zählerstand bis zum 16.12.2019 selbst abzulesen und unter folgendem Link die Werte einzugeben: https://www.ablesen.de/elzach/

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.

Carsharing jetzt auch in Elzach (13. Dezember 2019)

Bürgermeister Roland Tibi und Torsten Schmid von der Grünen Flotte trafen sich vor dem neuen Car Sharing-Parkplatz am Parken an der Elz. Die Stadt Elzach stellt der Grünen Flotte dort einen Platz zur Verfügung. Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich ein Auto zu mieten. Wer sich hierfür interessiert kann sich beim Autohaus Schmid in Waldkirch unter der Telefonnummer 07681 474008-0 melden. Auch eine Onlineregistrierung unter www.gruene-flotte-carsharing.de ist möglich.
Mit dem neu geschaffenen Stellplatz tragen die Stadt Elzach sowie die Grüne Flotte zur umweltfreundlichen Mobilität im oberen Elztal bei.

Bürgerempfang 2019 (11. Dezember 2019)

Bürgermeister Roland Tibi hatte die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Elzach nach dem feierlichen Patrozinium in der St. Nikolaus-Kirche zum alljährlichen Bürgerempfang im Haus des Gastes eingeladen. Weit über 250 Gäste waren zum Empfang gekommen. Der Jahresrückblick mit zahlreichen Bildern und Filmausschnitten zeigte die vielfältigen Ereignisse in der gesamten Stadt Elzach.

Heinrich Burger aus Katzenmoos wurde mit der bronzenen Ehrennadel und Siegfried Blum mit der silbernen Ehrennadel der Stadt Elzach für ihr jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Danach wurde die große Klausenbrezel durch die Politprominenz angeschnitten.

Das Jugendorchester des Musikvereins Trachtenkapelle Oberprechtal umrahmte in gelungener Weise den Bürgerempfang musikalisch. Die Gäste ließen dem Empfang noch in angenehmer und ungezwungener Atmosphäre ausklingen.

Monika Greulich präsentiert die SOS-Notfalldose

Weihnachtsfeier beim VdK Ortsverband Elzach (09. Dezember 2019)


Der VdK Ortsverband Elzach hat bei seiner Weihnachtsfeier den Mitgliedern ein Geschenkpaket überreicht. Darin enthalten war auch eine Notfalldose. Diese wird im Kühlschrank aufbewahrt und soll alle notwendigen und wichtigen Daten der Bewohner der Wohnung enthalten (z.B. welche Krankheiten vorliegen, welche Medikamente genommen werden usw.) . Falls der Notfall eintritt und der Notarzt in die Wohnung kommt, weiß dieser anhand der Daten sofort Bescheid. Die Vorsitzende des Vdk Elzach, Monika Greulich, stellte den anwesenden Mitgliedern diese hilfreiche Idee vor.

Wiedereröffnung ALDI-Filiale (06. Dezember 2019)

Aldi-Süd hat sein Ladengeschäft in Elzach erweitert und modernisiert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Dazu war im Vorfeld ein umfangreiches baurechtliches Verfahren notwendig, dass von der Stadt Elzach begleitet wurde. Zur Eröffnung des neuen Marktes hatten die Geschäftsführung und Mitarbeiter von Aldi Süd Bürgermeister Roland Tibi und Verbandsbaumeister Tobias Kury eingeladen.

1. Platz für die Fa. Werner Gießler (05. Dezember 2019)

Die Werner Gießler GmbH belegt den 1. Platz beim Corporate Health Award
Der Award ist die renommierteste Auszeichnung in Deutschland für exzellentes Corporate Health Management und wurde 2009 vom Forschungsinstitut EuPD Research und dem Handelsblatt initiiert. Die Zahl der Bewerber um den Award, die sich in einem anspruchsvollen wissenschaftlichen Auswahlprozess dem Branchenvergleich gestellt haben, hat sich zum Vorjahr von 270 auf 347 Organisationen erhöht.

Die Werner Gießler GmbH befasste sich in diesem Jahr 2019 gezielt mit den Nachtschicht- und Schichtarbeitern. Es gab Vorträge und Workshops zu den Themen Schlafen, Essen, Bewegung, und Entspannung bei Schichtarbeit. Im kommenden Jahr 2020 ist das Thema „das Kreuz mit dem Kreuz“. Das Unternehmen will sich auf den Rücken konzentrieren.

Die Mitarbeiter können „Gießler-Fitpoints“ Bonuspunkte sammeln bei verschiedenen Angeboten wie Messungen der Rumpfmuskulatur, Arztvorträgen, gezielte Rücken-Übungen und Rückengymnastik. Im Frühjahr 2020 wird speziell das Thema Zecken mit Erst-, Folge- und Auffrischungsimpfung behandelt und im Herbst findet, wie bereits auch in den vorangegangenen Jahren, die Grippeschutzimpfung statt. Lebensqualität, Zufriedenheit und Gesundheit der Mitarbeiter sind die Unternehmensmission und gehören zur Firmenphilosophie, denn die Mitarbeiter sind das größte Kapital der Werner Gießler GmbH.

Stadtverwaltung geschlossen (02. Dezember 2019)

Am Freitag, den 27. Dezember 2019 (Brückentag) bleiben alle Dienst- und Betriebsstellen der Stadtverwaltung Elzach, der Ortschaftsverwaltungen, der Stadtwerke sowie der Stadtentwässerung geschlossen.
 
In dringenden Angelegenheiten ist das Standesamt mit Friedhofsverwaltung am Freitag,
den 27. Dezember 2019 in der Zeit
von 09:00 Uhr bis 10:00 Uhr unter der Rufnummer 07682 804-24 telefonisch zu erreichen.
 
Wir bitten um Verständnis.
Bürgermeisteramt Elzach

Neuer Mitarbeiter bei den Stadtwerken Elzach (24. November 2019)

Dominik Schmidt neuer Mitarbeiter in der kaufmännischen Abteilung der Stadtwerke Elzach

Bürgermeister Roland Tibi konnte Herrn Dominik Schmidt aus Haslach als neuen Mitarbeiter in der kaufmännischen Abteilung der Stadtwerke Elzach recht herzlich begrüßen. Herr Schmidt wird am 02.12.2019 seine Arbeit aufnehmen.

Wir heißen Herrn Schmidt als neuen Mitarbeiter der Stadt Elzach willkommen und wünschen ihm für seine Aufgabe viel Freude und Erfolg.

Sorgende Gemeinde werden (24. November 2019)

Pfarrerin Barbara Müller-Gärtner, Kirchengemeinderätinnen Michaela Fischer und Sabine Haxelmans von den Evangelischen Kirchengemeinden Elzach und Oberprechtal luden zum Gespräch mit den Bürgermeistern Roland Tibi (Elzach), Rafael Mathis (Biederbach) und Klaus Hämmerle (Winden) sowie Pastoralreferent Michael Wiedensohler von der katholischen Seelsorgeeinheit Oberes Elztal ein. Thema war das Projekt „Sorgende Gemeinde werden“, mit dem sich die Evangelischen Kirchengemeinden seit April beschäftigen.

Unter dem Stichwort: „Was läuft gerade? Welche Ziele verfolgen wir zurzeit?“ informierten sich Kommunen und Kirchen gegenseitig über laufende und geplante Projekte in dem Bereich. Derzeit stellen unter anderem die Evangelische Landeskirche in Baden und das Land Baden-Württemberg für derartige Entwicklungskonzepte Fördermittel zur Verfügung. Gerade deshalb ist es den Verantwortlichen in Kirchen und Kommunen wichtig, Berührungspunkte und Schnittstellen zu erkennen. Kooperationen sollen die Wirkung der unterschiedlichen Vorhaben verstärken.

Ein weiteres Gespräch wird voraussichtlich im Januar 2020 stattfinden. Moderiert wurde das Treffen von Ina Zebe von der Fachstelle „Sorgende Gemeinde werden“ der Evangelischen Landeskirche in Baden. Sie begleitet das Projekt der Kirchengemeinden seit April 2019.

Erste städtische E-Ladestation in Elzach eröffnet (24. November 2019)

Die Zukunft der Mobilität steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit und neuen Technologien. Aus diesem Grund bieten die Stadtwerke Elzach ab sofort eine E-Ladestation auf dem zentrumsnahen Wörthplatz an. Die Ladesäule wurde von Bürgermeister Roland Tibi gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtwerke eröffnet und steht der Öffentlichkeit ab sofort zur Verfügung.
 
Der Standort ist ideal um das Elektrofahrzeug während einem Aufenthalt im Städtle aufzuladen. Gäste und Einheimische können die Zeit während das Auto auflädt nutzen, um die örtliche Gastronomie und den Einzelhandel im Städtle zu entdecken. Die Ladesäule bietet zwei Steckplätze für Typ 2 Ladekabel. Damit sind parallel zwei Wechselstromladungen (AC) mit einer Spitzenleistung von bis zu 22kW möglich.
Die Ladestation wurde mit einem Zuschuss des Landes Baden-Württemberg errichtet, welches es sich zum Ziel gesetzt hat, ein flächendeckendes Netz an öffentlichen Lademöglichkeiten in Baden-Württemberg aufzubauen.
Ladungen sind mit allen unter Elektromobilisten bekannten Ladekarten oder den dazugehörigen Smartphone-Apps möglich. Den Preis für diese Ladungen legen die jeweiligen Anbieter fest und rechnen diese dann mit Kunde und den Stadtwerken ab.
Wer aktuell noch keine Ladekarte hat, kann sich die kostenlose Ladeapp unseres Partners Ladenetz.de für alle gängigen Smartphones herunterladen, die App öffnen und den QR-Code an der Ladesäule einscannen. Danach muss man nur noch den Anweisungen auf dem Smartphone folgen bis die Ladung beginnt. Der Preis pro geladener kWh beträgt in diesem Fall 0,39 €. Eine Grundgebühr oder ein Mindestumsatz pro Ladung gibt es bei dieser Lösung nicht.
 
Die Stadtwerke versorgen die Ladestation mit dem bekannten Elzstrom. Das bedeutet, dass die Fahrzeuge mit 100% Ökostrom aus der Region geladen werden und damit Co2 neutrale Mobilität ermöglicht wird.
 

Ihr Kontakt zu uns

Stadtverwaltung Elzach
Hauptstraße 69
79215 Elzach
Telefon 07682 - 804 - 0
Fax 07682 - 804 - 55

Öffnungszeiten

Montag - Freitag  08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Termine auch nach Vereinbarung möglich!
 

Sitzungstermine

Sämtliche Sitzungs- und Ausschusstermine sowie Tagesordnungen und Protokolle finden Sie hier.
 

Ortsrecht

Gemeindespezifische Satzungen, Verordnungen und Richtlinien im PDF-Format stehen hier zum Download bereit. Folgen Sie dazu diesem Link: Ortsrecht der Stadt Elzach
 

Sprechstunden des Bürgermeisters

In regelmäßigen Abständen hält der Bürgermeister Sprechstunden ab, in denen Sie Ideen, Wünsche und Anliegen direkt vortragen können.

Die Termine koordiniert:
Andrea Neumaier
Rathaus Zimmer 8
Telefon 07682 / 804-51