Mitteilungsblatt Stadt ELZACH

2022: Abschied vom "Blättli" in seiner bekannten Form

„Einwohnerzahl der neuen Stadt Elzach am 01.01.1975: 6376“
Das war die erste Überschrift im allerersten Mitteilungsblatt der Stadt Elzach am 03.04.1975.

Diese und viele andere tausende Überschriften, Aufrufe und Informationen konnten die Mitbürgerinnen und Mitbürger der Stadt Elzach aus Ihrem liebgewonnen Blättli herauslesen. Für viele Bürgerinnen und Bürger war das Mitteilungsblatt eine wichtige Informationsquelle und wurde mancherorts sehnsüchtig erwartet.

Die Umstellung auf Selbstabholung zu Beginn des Jahres 2021 klappte problemlos und wurde gerne angenommen. Trotz allem wird es das Mitteilungsblatt in seiner bisherigen Form ab dem 01.01.2022 nicht mehr geben. Steigende Rohstoffpreise zwingen den bisherigen Verlag zu einer Kostensteigerung, die wir hinsichtlich unseres Haushalts nicht annehmen können.

Im neuen Jahr wird das Blättli im Elztäler Wochenbericht, ähnlich dem Waldkircher Amtsblatt, erscheinen. Unser Seitenkontingent wird begrenzt sein, wir werden jedoch bemüht sein, alle bisherigen Informationen an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, weiterzuleiten. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Ihr Bürgermeister Roland Tibi
 

2021: Die Zustellung der Druckausgabe des Mitteilungsblattes wurde Ende 2020 eingestellt!

Redaktionsschluss

Redaktionsschluss ist in der Regel montags vor dem Erscheinungstag, 12:00 Uhr.
Verspätet eingehende Beiträge und Anzeigen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie möglicherweise Änderungen bezüglich Erscheinungstag und Redaktionsschluss, insbesondere vor Feiertagen.
Diese werden rechtzeitig über das Mitteilungsblatt bekannt gegeben.
 

Beiträge für das Mitteilungsblatt sind möglich

 
Verantwortlich für den amtlichen Teil und sonstige Mitteilungen
Bürgermeister Roland Tibi oder sein Vertreter im Amt

Druck und Verlag

Wochenzeitungen am Oberrhein Verlags-GmbH (WZO)
79312 Emmendingen

Zum Mitteilungsblatt

Ihr Kontakt zur Stadtverwaltung