Gemeinde Rathaus Wirtschaft Freizeit & Kultur Tourismus Stadtwerke Planen und Bauen Veranstaltungen Textversion
Startseite

Startseite


Gemeinde Rathaus Wirtschaft Freizeit & Kultur Tourismus Stadtwerke Planen und Bauen Veranstaltungen

Übersicht Impressum Kontakt

Aktuelles



Elztäler Forstbiathleten bei den Europäischen Nordischen Skiwettkämpfen


An den kürzlich in der Lenzerheide im Kanton Graubünden veranstalteten Europäischen Forstlichen Nordischen Skiwettkämpfen beteiligten sich sehr erfolgreich auch vier Forstbiathleten aus dem Elztal. An den Wettkämpfen in der klassischen Technik gingen 482 Teilnehmer an den Start. Jochen Herr landete in der Klasse H 41 als 3. auf dem Podest. Weiterlesen ...

50. Blutspendeaktion des DRK Prechtal


Für über 17.500 Blutspenden bei fünfzig Blutspendeterminen wurde das DRK Prechtal durch den Blutspendedienst BW-Hessen geehrt. Herr Hans-Peter Reiss vom Blutspendedienst, Bürgermeister Roland Tibi und Ortsvorsteher Karl-Heinz Schill nahmen die Ehrung vor und dankten dem DRK Prechtal für Ihre Arbeit und allen BlutspenderInnen für ihre Unterstützung. Am vergangenen Freitag konnten 279 Blutskonserven an den Blutspendedienst übergegeben werden. Sehr erfreulich waren 17 Erstspender.

Jahreshauptversammlungen der Stadtmusik Elzach


Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Jugendkapelle der Stadtmusik Elzach e.V. wurden die beiden Vorsitzenden Michael Wölfle und Kathrin Notheis wiedergewählt. Ebenfalls in die Vorstandschaft gewählt wurde Erika Hofmaier. Im Anschluss daran fand die Jahreshauptversammlung des Vereins für Musik und Kultur in Elzach e.V. (Trägerverein der Stadtmusik) statt. Hierbei wurde die neu formierte Vorstandschaft gewählt. Weiter ...

Neue Mitarbeiterin für das Archiv der Stadt Elzach


Bürgermeister Roland Tibi konnte Frau Valeska Martin aus Elzach als neue Mitarbeiterin für das städtische Archiv recht herzlich begrüßen. Frau Martin wird ihre Arbeit am 1. Februar aufnehmen. Wir heißen Frau Martin herzlich willkommen und wünschen ihr für ihre Aufgabe viel Freude und Erfolg.

Generalversammlung der Sängerrunde Prechtal


Die Sängerrunde Prechtal e.V. wählten bei ihrer Generalversammlung nicht nur die Vorstandschaft, sondern gaben auch einige ihrer Liederstücke zum Besten. Großes Lob gab es für den sehr aktiven Verein. Die Chorproben finden jeweils dienstags statt: Kinderchor von 18 - 19 Uhr, Jugendchor von 19 - 20 Uhr und der Frauenchor ab 20 Uhr. Die Chorprobe der Männer ist freitags 20 Uhr.

Elzacher Naturpark-Markt 2015


Am Sonntag, 03. Mai 2015 findet in Elzach der 8. Naturpark-Markt statt. Gleichzeitig sind an diesem Tag die Geschäfte geöffnet. Interessenten, die Produkte anbieten oder ihr Handwerk vorstellen möchten, können sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Weiterlesen ...

Preisverleihung aus der Josef Burger-Stiftung

Frau Julia Ringwald aus Prechtal (Medizin / Ärztliche Prüfung beim Landesprüfungsamt BW für Medizin und Pharmazie) und Herr Cornelius Armbruster aus Oberprechtal (Master-Studiengang Elektrotechnik / Intelligente Energiesysteme an der Fachhochschule Bielefeld) wurden in der Gemeinderatssitzung vom 20.01.2015 von Bürgermeister Roland Tibi für ihre hervorragenden Leistungen mit Preisen aus der Josef Burger-Stiftung geehrt.

Preisverleihung aus der Josef Burger-Stiftung

Frau Katrin Fischer aus Yach hat die Abschlussprüfung am einjährigen Berufskolleg Gesundheit und Pflege II an der Edith-Stein-Schule als Jahrgangsbeste sehr erfolgreich bestanden. In der Gemeinderatssitzung am 20.01.2015 gratulierte Bürgermeister Roland Tibi für die hervorragende Leistung und überreichte ihr den Preis aus der Josef Burger-Stiftung.

Volles Haus bei der Hauptversammlung der Narrenzunft Elzach

„Wenn bal Fasnet isch“ dann findet als erstes die Hauptversammlung der Narrenzunft Elzach im Haus des Gastes statt. Dieser Einladung wurde Folge geleistet und so war das Haus des Gastes prall gefüllt mit bestens gelaunten Zunftmitgliedern. Die „Rumpfbesetzung“ der Stadtmusik spielte den Fasnetmarsch und eröffnete damit traditionell die Sitzung.
Weiterlesen ...

25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadtentwässerung Elzach

Bei der Stadtentwässerung Elzach feierte Herr Leonhard Läufer sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Als technischer Mitarbeiter betreute er zunächst die Kläranlagen Elzach und Oberprechtal. Nach der Fortbildung zum geprüften Abwassermeister übernahm Herr Läufer die technische Leitung des Eigenbetriebs Stadtentwässerung Elzach und ist seither auch für das Kanalnetz verantwortlich.
Weiterlesen ...

Feierlicher Jubiläumsgottesdienst in Yach

Der Musikverein Yach e.V. feiert in diesem Jahr sein 120-jähriges Jubiläum.
Die Jubiläumsfeierlichkeiten wurden mit einem musikalischen Gottesdienst in der Kirche St. Wendelin in Yach begonnen.

Messe SCHWARZ WALD GUT am 25./26.04.2015

Unter diesem Motto findet in der Rainhof Scheune in Kirchzarten erstmals eine exklusive Messe für regionale Wertschöpfung aus den Bereichen Handwerk, Genuss und Design statt. Teilnehmen können kleine und mittlere Betriebe, die innovative Ideen präsentieren oder traditionelles Handwerk in neuem Licht erscheinen lassen. Bewerbungsfrist endet am 26.02.2015.
Weitere Infos ... [128 KB]
Bewerbungsunterlagen ... [46 KB]

Auslobung Landespreis für Heimatforschung 2015

Um Leistungen von ehrenamtlich tätigen Heimatforschern hervorzuheben und besonders zu würdigen und ihnen damit die verdiente öffentliche Anerkennung zuteil werden zu lassen, wird seit 1982 jährlich der Landespreis für Heimatforschung Baden-Württemberg verliehen. Ausgelobt wird der Preis vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Zusammenarbeit mit dem Landesausschuss Heimatpflege Baden-Württemberg.
Weiterlesen ... [138 KB]

Auslobung SPD-Frauenpreis 2015 im Landkreis Emmendingen

Viele der Menschen, die sich persönlich dafür einsetzen, dass das Miteinander in unserer Gesellschaft gut funktioniert, sind Frauen. Sie engagieren sich im örtlichen Verein oder in einer Selbsthilfeorganisation, im Jugendverband, im Kindergarten, an der Schule, in einer Bürgerrechtsorganisation, im Umwelt-/Tier-/Naturschutz, im sozialen und kirchlichen Bereich und natürlich im Politikbereich, in Gewerkschaften oder in einer Bürgerinitiative.
Weiterlesen ... [107 KB]

40-jähriges Dienstjubiläum in der Löwenbrauerei Elzach

In der Löwenbrauerei Elzach wurde Herr Bernhard Burger für 40 Jahre Mitarbeit und Betriebszugehörigkeit geehrt. Bürgermeister Roland Tibi überreichte ihm zusammen mit Firmeninhaber Johannes Dold die Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Mit einem frisch gebrauten Schuttigbier wurde auf den Geehrten angestoßen. Die Stadt Elzach gratuliert dem Geehrten recht herzlich.

Verabschiedung von Reinigungskraft Rita Wölfle und Hausmeister Heinrich Wölfle

Die langjährige Reinigungskraft Rita Wölfle wurde nach fast 26 Jahren Reinigungsdienst im Schulhaus Katzenmoos in den Ruhestand verabschiedet. Verabschiedet wurde auch Ihr Ehemann Heinrich Wölfle, der zunächst als Fleischbeschauer bei Hausschlachtungen in Katzenmoos und Prechtal und danach als Hausmeister im Schulhaus Katzenmoos arbeitete. Weiterlesen ...

Südschwarzwald bleibt LEADER-Region

Seit 1994 läuft das LEADER-Programm der EU im Südschwarzwald. LEADER möchte gezielt die strukturschwachen ländlichen Regionen unterstützen und setzt dabei auf den bottom-up-Ansatz. Hier wird davon ausgegangen, dass die Bewohner einer Region selbst am besten wissen, was diese braucht, wo der Schuh drückt und was dagegen getan werden könnte. Wichtig ist dabei, dass alle Interessen zu Wort kommen und sich einbringen können.
Weiterlesen ... [80 KB]

Neujahrsempfang in Prechtal an Dreikönig

Ortsvorsteher Karl-Heinz Schill hatte zum Neujahrsempfang an Dreikönig in die Steinberghalle Prechtal eingeladen. Nach der Begrüßung der geladenen Gäste zu der traditionellen Veranstaltung gab er einen Rückblick auf die Ereignisse des Jahres 2014. Eine Abteilung des Musikvereins Prechtal umrahmte die Feierstunde musikalisch.
Weiterlesen ...

Eröffnung der Forellenstraße Baden-Elsaß in Schäcks Adler

Eine illustre Gesellschaft hat dieser Tage in Schäcks Adler in Oberprechtal die Schwarzwälder Forellenstraße aus der Taufe gehoben. Bildhauer und Maler Raymond E. Waydelich, der, wenn er nicht gerade bei Schäcks angelt oder sich auch mit einem guten Wein beschäftigt, in Hindisheim im Elsass zu Hause ist. Zur Umsetzung seiner Idee mit der Forellenstraße im Schwarzwald holte sich Raimond Waydelich sein Freund Hans Roschbach, Geschäftsführer bei der Mittelbadischen Presse hinzu.
Weiterlesen ...

Richtfest im Pflegeheim St. Elisabeth

Das Pflegeheim St. Elisabeth wird mit einem vierstöckigen Anbau erweitert. Zum 01. Juli sollen hier auf drei Stockwerken drei Wohngruppen mit insgesamt 30 Pflegeplätzen bezugsfertig sein. Bürgermeister Roland Tibi dankte beim Richtfest Herrn Hans Karl Herr, Bauherr und Geschäftsführer der ElzLand Beteiligungsgesellschaft Berlin, für diese zukunftsweisende Investition und wichtige Erweiterung des Pflegeheims.

40 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der Elzacher Feinmechanik

Im Rahmen der Betriebsfeier bei der Elzacher Feinmechanik GmbH wurde Herr Paul Hug für seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Zusammen mit den beiden Geschäftsführern Stefan Landwehr und Alois Wernet überreichte Bürgermeister Roland Tibi die Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Ebenso wurde Herr Alexander Ketterer für seine 25 Jahre Mitarbeit in der Firma geehrt. Die Stadt Elzach gratuliert den Geehrten recht herzlich.

40 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der Firma Bayer

Bürgermeister Roland Tibi konnte dieser Tage bei der Schreinerei-Glaserei-Fensterbau Bayer, Herrn Hugo Imhof für seine 40-jährige Mitarbeit und Betriebszugehörigkeit ehren. Zusammen mit Firmeninhaber Walter Bayer und Ehefrau Sigrid Bayer überreichte er bei der Weihnachtsfeier die Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Die Stadt Elzach gratuliert hierzu den Geehrten recht herzlich.

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Elzach, Katzenmoos, Oberprechtal, Prechtal und Yach

Ein arbeits- und ereignisreiches Jahr ist fast wieder vorüber.
Wir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt wünschen Ihnen allen, Ihren Familien, Partnern und Freunden ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, Tage der Besinnung und Freude, alles Gute, Gesundheit und Erfolg
im Neuen Jahr 2015


Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2015

Das freiwillige gesellschaftliche Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen in Baden-Württemberg ist eine wichtige Voraussetzung und tragende Säule für den sozialen Zusammenhalt und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Baden-württembergische Unternehmen mit maximal 500 Vollbeschäftigten, die einen Wohlfahrtsverband, einen Verein, eine Initiative oder Einrichtungen unterstützen und gemeinsam ein gemeinnütziges Projekt realisiert haben, können sich für den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung 2015 bewerben.
Weitere Infos ... [92 KB]
Flyer 2015 [628 KB]

Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg 2015

Erwachsene Erfinderinnen und Erfinder sowie clevere Schülerinnen und Schüler können sich bis 28. Februar 2015 mit ihren Ideen für den Erfinderwettbewerb 2015 bewerben. Die Auszeichnung ist insgesamt mit 36.000 € dotiert.
Weitere Infos ... [103 KB]

Bürgerempfang 2014

In einer stilvollen Feierstunde und musikalisch umrahmt durch das Bläserensemble des Musikvereines Katzenmoos blickte Bürgermeister Roland Tibi am vergangenen Sonntag im Haus des Gastes mit vielen geladenen Gästen und der Bevölkerung auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Bei diesem Anlass wurden Bürgermeister André Frantz aus der Partnerstadt Villé mit der goldenen Ehrennadel, Maria Uhl und Edda Hahn mit der silbernen Ehrennadel und Manfred Vierhaus mit der bronzenen Ehrennadel für ihre jahrelangen ehrenamtlichen Verdienste von der Stadt Elzach geehrt. Die Stadt Elzach gratuliert hierzu noch einmal recht herzlich.

2. Elzacher Weihnachtsmarkt bei der Lohnmosterei Wölfle


Veranstalter dieses sehr gelungenen Weihnachtsmarktes war AKKI Elzach in Zusammenarbeit mit Bernhard Wölfle unter der Schirmherrschaft der Stadt Elzach. Wie schon im letzten Jahr war dieser kleine, aber feine Weihnachtsmarkt sehr liebevoll geschmückt von Christa Wölfle. Feinstes Kunsthandwerk konnte bewundert werden und wer noch ein besonderes Geschenkchen suchte, wurde hier sicherlich fündig. Die Feuerstellen wärmten die Besucher von außen auf und für die innere Wärme sorgten Glühwein, heiße Suppen, Apfelküchle, Striebli und vieles mehr. Die Jugendkapelle der Stadtmusik umrahmte den Markt musikalisch mit Weihnachtsliedern und der Besuch vom Nikolaus in Begleitung eines Rauschgoldengels sorgte für das richtige Weihnachtsmarkterlebnis.

2. Adventsmarkt in Yach


Am Samstag, 29.11.2014 wurde zum zweiten Mal der Adventsmarkt auf dem Schulhof in Yach abgehalten. Ein breites Sortiment von selbst hergestellten und traditionellen Produkten sowie ein großes kulinarisches Angebot verwöhnten die Besucher bei adventlicher Stimmung. Zahlreiche Gäste nahmen die Gelegenheit zu einem Rundgang über den Markt wahr. Der Glühwein und die Feuerstelle wärmten die Besucher auf. Um 18.00 Uhr gab der Kirchenchor Yach in der Pfarrkirche ein gut besuchtes und von Allen gelobtes Konzert.
Weiterlesen ...

1. Lichternacht in Elzach


findet am Donnerstag, 11.12.2014 statt. Der Gewerbeverein Elzach, Ideengeber und Veranstalter dieses Events, macht hiermit für die Besucher ein sehr willkommenes Angebot zum Einkaufen und Bummeln bei adventlicher Atmosphäre mit „Lichter und Kerzenschein“ im Städtli möglich. Die Geschäfte sind bis 22 Uhr geöffnet.

Wohnraumbedarf in der Gesamtstadt Elzach


Im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie einer Mitarbeiterin des Karlsruher Instituts für Technologie wird in Elzach eine Umfrage zum Thema Wohnungssuche in Elzach durchgeführt. Der Wandel der Lebens- und somit auch Wohnformen schlägt sich auch im Wohnraumbedarf in ländlichen Gemeinden nieder. Beobachtungen in Elzach lassen vermuten, dass sich die Suche nach Wohnraum vor allem in der Kernstadt Elzach aber auch in den Ortsteilen zumindest teilweise nicht ganz einfach gestaltet.
Weiterlesen ...
Fragebogen online
Fragebogen ... [38 KB]

Ehrung langjähriger Mitarbeiter bei der Schreinerei Becherer


Die Ehrung dreier langjähriger verdienter Mitarbeiter stand im Mittelpunkt der diesjährigen Betriebsfeier der Becherer Möbelwerkstätte Innenausbau GmbH in Elzach. Seit 35 Jahren arbeitet Hubert Läufer bereits im Hause Becherer, wo er von 1979 bis 1981 eine Lehre als Schreiner absolvierte. 1989 legte er die Meisterprüfung ab und wurde seither mehr und mehr in die Betriebsführung integriert.
Weiterlesen ...

Gute Nachrichten für unsere Kunden
Strompreis sinkt ab 01. Januar 2015


Faire und transparente Strompreise für unsere Kunden – so lautet unser Grundsatz als Elzacher Energieversorger. Deshalb senken wir zum 01.01.2015 die Strompreise aller unserer Privatkunden um brutto 0,44 ct / kwh. Hierunter fällt auch der Ökostromtarif „elzstrom“, der innerhalb des letzten Jahres schon sehr viele neue Kunden von den Stadtwerken Elzach überzeugen konnte.
Weiterlesen ...

Hubert Kopp neuer Mitarbeiter im Gemeindevollzugsdienst


Herr Hubert Kopp wird ab sofort die Aufgaben des Gemeindevollzugsdienstes in der Stadt Elzach übernehmen und die Einhaltung der Vorschriften insbesondere über das Halten und Parken überwachen sowie zur weiteren Überwachung zur Einhaltung der örtlichen Vorschriften eingesetzt werden.

Bitte beachten Sie, dass man in Elzach kostenlos parken kann, die Parkdauer auf den zentrumsnahen Parkplätzen aber auf 2 Stunden beschränkt ist und im Fahrzeug eine Parkscheibe gut sichtbar ausgelegt werden muss. Parkscheiben werden im Bürgerbüro der Stadt Elzach (Zimmer 4 und 5 im Erdgeschoss des Rathauses) kostenlos ausgegeben.

Weihnachtsspendenaktion der Lebenshilfe


GEMEINSAM ERREICHEN WIR MEHR!
Helfen Sie uns, neue Räumlichkeiten für den Berufsbildungsbereich zu schaffen! Bei der Lebenshilfe im Kinzig- und Elztal wird berufliche Bildung groß geschrieben. Innerhalb von zwei Jahren werden Menschen mit Behinderungen im Berufsbildungsbereich auf das Berufsleben vorbereitet. Neben dem Umgang mit Maschinen und Werkzeugen lernen sie auch verschiedene Arbeitsbereiche sowie lebenspraktische Tätigkeiten kennen.
Weiterlesen ...

Adventsbasar in Oberprechtal


Am vergangenen Sonntag fand in der Festhalle Oberprechtal der traditionelle Adventsbasar des DRK Ortsverein Oberprechtal statt. Viele fleißige Helfer bastelten und strickten schon lange auf das jährlich stattfindende Ereignis, das in der Bevölkerung immer wieder großen Zuspruch findet. Auch das gesellige Beisammensein kam nicht zu kurz, konnte man doch bei einem leckeren Mittagessen oder dem anschließenden gemütlichen Kaffee und Kuchenbuffet den Nachmittag ausklingen lassen.

Teilnehmen - Mitgestalten - Belohnt werden

Große Umfrage zur Energiewende in der Region
Der Verein „Klimapartner Oberrhein“ ruft erneut zur Teilnahme an der großen Energiewende-Studie auf: in 161 Städten und Gemeinden wird der Fortschritt und die Akzeptanz der Energiewende detailliert untersucht. Elzach macht bei der großen Klimapartner-Bürgerumfrage mit. Nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit, um uns zu sagen, was Sie von der Energiewende halten und wie wir das Klima noch besser schützen können. Es gibt attraktive Prämien zu gewinnen. Ihre Daten bleiben anonym. Hier geht es zur Umfrage: www.klimaschutz-oberrhein.de
Weiterlesen ... [148 KB]
Pressemitteilung Beginn der Umfrage [153 KB]

"Handwerksunternehmen des Jahres"


Drei Handwerksunternehmen aus dem Kammerbezirk Freiburg haben mit ihren Lösungsansätzen zur Nachwuchs- und Fachkräftesicherung und ihren innovativen Produktentwicklungen gepunktet und wurden dafür am 14. November auf der Messe marktplatz ARBEIT SÜDBADEN als „Handwerksunternehmen des Jahres“ ausgezeichnet. Für den Kammerbezirk Mitte wurde die Firma Becherer Möbelwerkstätten Innenausbau GmbH aus Elzach ausgezeichnet. Weiterlesen ...

Gedenken am Volkstrauertag


Am Sonntag, 16.11.2014 wurde in allen Ortschaften der Stadt Elzach der Volkstrauertag begangen. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Mitwirkenden und den Gedenkrednern. Stellvertretend haben wir die Rede von Herrn Prof. em. Dr. Heiko Haumann bei der Gedenkfeier in Elzach im Wortlaut zum Nachlesen bereitgestellt.
Roland Tibi, Bürgermeister
Monika Greulich, Kriegsgräberfürsorge Elzach
Gedenkrede von Prof. Dr. Haumann [102 KB]

Elzacher Matratzen hergestellt mit Ökostrom


Die Elzacher Matratzen GmbH bezieht ab dem 01.01.2015 elzstrom der Stadtwerke Elzach und damit 100 % regenerativ erzeugte Energie aus Wasserkraft und ist ein Beispiel für etliche Privat- und Gewerbekunden, die den Stadtwerken Elzach schon über viele Jahre treu geblieben sind. An dieser Stelle möchten wir uns deshalb besonders auch ganz herzlich bei allen langjährigen Bestandskunden bedanken. Weiterlesen ...

Ursula Wisser neue Reinigungskraft für die Ortschaftsverwaltung / ehemaliges Schulhaus Katzenmoos


Bürgermeister Roland Tibi konnte Frau Ursula Wisser aus Elzach als neue Reinigungskraft für die Ortschaftsverwaltung / ehemaliges Schulhaus Katzenmoos recht herzlich begrüßen. Frau Wisser wird den Reinigungsdienst am 01. Januar 2015 aufnehmen. Wir heißen Frau Wisser als neue Mitarbeiterin bei der Stadt Elzach willkommen und wünschen ihr für ihre Aufgabe viel Freude und Erfolg.

25 Jahre Naturkost / Naturwaren „Sunnewirbili“ in der Hauptstraße


Das „Sunnewirbili“ in Elzach bestens bekannt, feierte am vergangenen Wochenende sein 25-jähriges Bestehen und dies nicht nur zur Freude der Mitbegründerinnen Rita Andris und Petra Kienzle, sondern auch der gesamten Bevölkerung. Der einzigartige Bioladen im Innenstädtli ist in Elzach nicht mehr wegzudenken. Deshalb war man auch nicht verwundert über den großen Andrang und Zuspruch, den das bewährte Team am Wochenende erfahren konnte. Sie dankten es auf ihre ganz persönliche Weise mit einem wunderbaren Buffet mit Selbstgebackenem und guten Produkten ihrer Waren für die Besucher und vielen Gratulanten im Sunnewirbili.

50 Jahre Ski-Club Oberprechtal


Der Ski-Club Oberprechtal feierte am 07.11.2014 sein 50-jähriges Bestehen mit einem Festbankett in der Festhalle Oberprechtal. Mit einer gelungenen Fotoausstellung und einem Rückblick wurden 50 Jahre Vereinsleben und Vereinsgeschichte in Erinnerung gebracht. Es folgten die Ehrungen verdienter Mitglieder und Ehrenmitglieder des Ski-Clubs. Der Musikverein Trachtenkapelle Oberprechtal, das Kabarett „Bure zum Alange“ sowie der Alleinunterhalter Bohny, zuständig für die Tanzmusik, bildeten den musikalischen Rahmen der Jubiläumsfeier.

Öffentliche Toilette beim Friedhof in Elzach


Auf Anregung von Herrn Hubert Mayer vom Elzacher Senioren- und Behindertenbeirat wurde die Toilettenanlage am Friedhof komplett erneuert und barrierefrei umgestaltet. Damit kann im Innenstadtbereich der Kernstadt eine öffentliche Toilette angeboten werden. Zusätzlich wurde dort eine Behindertentoilette eingerichtet. Weiterlesen ...

Besuch aus der türkischen Partnerstadt Demre in Elzach

Im Rahmen der Städtepartnerschaft mit Demre weilten vom 13. – 19. Oktober 2014 26 Gäste aus der Türkei in Elzach, für die ein vielfältiges und interessantes Programm geboten wurde. Die Stadt Elzach bedankt sich bei allen, die zum Gelingen dieses Aufenthaltes beigetragen haben. Demre'de görüsmek üzere.
Fotogalerie ...

Regionalversammlung des Deutschen Hängegleiterverbandes (DHV) in Elzach

Die Elztalflieger e.V. waren Ausrichter der diesjährigen Regionalversammlung Südwest des Deutschen Hängegleiterverbandes (DHV). Neben Kurzvorträgen, der Weitergabe von Verbandsinformationen und der Durchführung von verschiedenen Wahlen wurden auch aktuelle regionale Themen diskutiert. Bürgermeister-Stellvertreter Joachim Disch überbrachte die Grüße der Stadt Elzach und hieß die Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg herzlich willkommen.
Weiterlesen ...

Stadt Elzach ist Botschafterin der Friedensglocke des Alpenraums

In einer Feierstunde wurde die Stadt Elzach als Botschafterin der Friedensglocke des Alpenraums ernannt. Diese Ernennung erhielt ebenfalls die Marktgemeinde Lana aus Südtirol. Beide sind Partnerstädte von Telfs. Vertreter aller drei Städte hatten sich zuvor in einer gemeinsamen Gemeinderatssitzung über aktuelle kommunalpolitische Fragestellungen ausgetauscht. Weiterlesen ...

Kluge Köpfe sorgen vor!

Jeder Mensch kann unerwartet und unverschuldet in eine Lage kommen, in welcher er die eigenen Rechte nicht mehr selbst vertreten oder den Alltag nicht mehr eigenverantwortlich zu regeln vermag. Dies kann zum Beispiel durch Unfall, Krankheit, Behinderung oder Alter geschehen. Demzufolge ist es wichtig, sicher sein zu können, dass in jeder Lebenssituation im eigenen Sinne gehandelt wird. Weiterlesen ...

Führungszeugnis jetzt online im Internet beantragen

Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich künftig den Behördengang sparen. Mit dem elektronischen Personalausweis können Führungszeugnisse ab sofort online im Internet beantragt und bezahlt werden. Dieses einfache Verfahren steht ab sofort allen Bürgerrinnen und Bürger offen.
Weiterlesen ...

Tageseltern dringend gesucht

Der Tagesmütterverein sucht in Elzach und Umgebung dringend neue Tageseltern, Omas oder Opas, die Lust haben, als Tagespflegeeltern zu arbeiten und Kinder zu betreuen. Tageseltern können da einen wertvollen Beitrag leisten und Familien in dieser schwierigen Situation unterstützen, vor allem auch diejenigen, die zeitlich flexibel Kinder aufnehmen können.
Weiterlesen ... [47 KB]


Letzte Änderung: 28.01.2015