Gemeinde Rathaus Wirtschaft Freizeit & Kultur Tourismus Stadtwerke Planen und Bauen Veranstaltungen Textversion
Startseite

Startseite


Gemeinde Rathaus Wirtschaft Freizeit & Kultur Tourismus Stadtwerke Planen und Bauen Veranstaltungen

Übersicht Impressum Kontakt

Aktuelles



Elzacher Ferienprogramm 2015


Egal ob Mann, Frau, Rentner, Hausfrau, Student, Gruppen, Vereine, Verbände, Organisationen, Gewerbetreibende – Machen Sie mit! Vermitteln Sie den Kindern Ihr Hobby, Ihre künstlerischen Fähigkeiten, wecken Sie Interesse an Ihrem Verein oder bieten Sie die Möglichkeit, in Ihre beruflichen Bereiche hinein zu schnuppern. Ihrem Ideenreichtum sind keine Grenzen gesetzt.Nur mit Ihrer Hilfe ist es möglich, auch für die diesjährigen Sommerferien ein attraktives Veranstaltungsprogramm anzubieten.
Frau Marlies Schill, Ansprechpartnerin im Rathaus, freut sich auf viele Beiträge, die Sie bitte bis Freitag, 27. März 2015 anmelden.
Weiterlesen ...

Vertragsunterzeichnung für den Paracycling-Weltcup


Die Weichen für das Großereignis, dem Paracycling-Weltcup in Elzach, sind gestellt. Der Vorsitzende des RVC, Werner Becherer, unterzeichnete den Vertrag im Beisein von Bürgermeister Roland Tibi (mit WM-Trikot), Ortsvorsteher Karl-Heinz Schill und weiteren Mitgliedern des Organisationsteams. Mit anwesend waren auch Tobias Engelmann, Team-Manager der Nationalmannschaft (mit Trikot der deutschen Nationalmannschaft) und Patrick Kromer, Bundestrainer der Nationalmannschaft. Der Paracycling-Weltcup zählt in diesem Jahr zu den großen Events in Elzach und findet statt vom 24. – 26.07.2015.

Generalversammlung des Musikvereins Prechtal e.V.


Im Vereinslokal Gasthof Krone-Ladhof fanden die Generalversammlungen des Musikvereins Prechtal e.V. sowie der Bläserjugend statt. Die Bläserjugend Prechtal hat eine neue Vorstandschaft. Diese besteht aus Nicole Meier (Vorsitzende), Franziska Schätzle (Stellvertreterin), Sarah Nopper (Kassiererin), Luisa Disch (Schriftführerin) sowie den Beisitzern Helena Wernet, Jannick Lupfer, Torsten Schill und Manuel Schill.

Secondhandmarkt für Kindersachen


Das Secondhand-Team aus Prechtal und Oberprechtal veranstaltet am Samstag, 07.03.15 von 15 - 18 Uhr einen Secondhand-Markt für Kindersachen in der Steinberghalle in Prechtal. Es werden qualitativ gut erhaltene Kleidung, Spielsachen, Hochstühle, Kinderwagen, usw. angeboten. Für das leibliche Wohl ist mit einer großen Auswahl an selbstgebackenen Kuchen und Kaffee auch gesorgt.
Förderverein Grundschule Prechtal mit Außenstelle Oberprechtal
sowie Eltern der Kiga Prechtal und Oberprechtal

Mitteilungsblatt der Stadt Elzach erscheint künftig donnerstags


Das Mitteilungsblatt der Stadt Elzach wird künftig nicht mehr mittwochs, sondern donnerstags erscheinen. Hintergrund ist, dass sich die Kosten für die Verteilung des Mitteilungsblatts am Mittwoch im Zuge der Einführung des Mindestlohns nahezu verdoppelt hätten. Durch eine synergetische Verteilung des Mitteilungsblatts am Donnerstag (gemeinsam mit dem Elztäler Wochenbericht) können die dem beauftragten Verteildienst entstehenden Mehrkosten fast vollständig aufgefangen werden. Das Mitteilungsblatt wird teilweise jetzt schon in verschiedenen Bereichen donnerstags verteilt.
Diese Regelung gilt ab 1. März 2015.
Wir bitten die Bevölkerung um Verständnis und Beachtung.

Bezirksmeisterschaft im Kunstradsport in Prechtal


40-jähriges Betriebsjubiläum bei der Firma Oskar Moser


Seit 40 Jahren arbeitet Frau Monika Reich aus Oberspitzenbach bei der Firma Moser in Elzach. Bürgermeister Roland Tibi überbrachte dazu die Glückwünsche der Stadt Elzach und die Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten. Den Glückwünschen schloss sich auch der neue Geschäftsführer der Firma Moser, Herr Holger Ebin, an.

Kindergarten St. Nikolaus am Schmutzige Dunschdig im Rathaus


Es hat schon Tradition am Schmutzige Dunschdig, dass die verkleidete Kindergartenschar zusammen mit den Erzieherinnen im Rathaus zum „Schnorren“ kommt. Es wird gesungen und die Kinder sind fröhlich und lustig. Natürlich gibt`s auch Süßes und was für den Durst. Trotz Amtsgeschäfte ließ es sich Bürgermeister Roland Tibi, der Hausherr des Rathauses, zusammen mit Bürgermeister Bieniger aus Winden nicht nehmen und feierte kräftig mit.

3.Shut-Up & Dance Party im Jugendhaus


Mit vier hochkarätigen DJ's und super Akustik feierte das Jugendhaus in Elzach seine 3. Shut Up and Dance Party. Für jeden Geschmack war etwas dabei, dafür sorgten DJ Ferro mit Funk/Techno/Tech-House, DJ Roll'n Digital Funk/ Electro und DJ Veto HipHop/Funk/Old School aus Ulm sowie DJ Rob Dee mit Funk/ Electro. Neonspecials mit Schwarzlichtern und viel Neonfarbe ließen den „Dresscode“ weiß und Neon besonders intensiv wirken in den neu gestalteten Räumlichkeiten. Ausgiebig getanzt wurde bis in die Morgenstunden bei der friedlichen Veranstaltung ohne Zwischenfälle, zur Freude der bereitstehenden Security.

Heidi Sonntag neue Bürgermeistersekretärin auf dem
Rathaus Elzach


Bürgermeister Roland Tibi konnte Frau Heidi Sonntag aus Gutach i.Br. als neue Bürgermeistersekretärin recht herzlich begrüßen. Sie tritt die Nachfolge von Frau Angelika Gäßler an, die zum 1. Dezember nach 46 Dienstjahren unter insgesamt fünf Bürgermeistern auf dem Rathaus Elzach in den wohlverdienten Ruhestand treten wird.
Weiterlesen ...

Besuch des DFB-Mobils bei den Sportfreunden Elzach-Yach


Für die F-Jugend der Sportfreunde Elzach-Yach und den Trainern und Betreuern gabs ganz besondere Trainingsstunden in der Turnhalle Elzach. Bei einem Schnuppertraining gaben DFB-Mobil-Koordinator Peter Brosi und Trainer Oliver Völlschow ein Einführungsprogramm und Basiswissen mit vielen Tipps und Tricks, was nicht nur die Kids sehr interessierte und offensichtlich großen Spaß machte.

Neue Sekretärin in der Ortschaftsverwaltung Prechtal und im Schulsekretariat der Karl-Siegfried Bader-Schule


Frau Michaela Wisser, die bislang im Sekretariat der Verbundschule Elzach gearbeitet hat, hat im Januar die Nachfolge von Mathilde Dorner als Sekretärin in der Ortschaftsverwaltung Prechtal und in der Karl Siegfried Bader Schule angetreten. Wir wünschen Frau Wisser für ihre neue Aufgabe viel Freude und Erfolg.

Filmprojekt über Elzach Fasnet


Die Filmemacherin Jutta Tränkle hat die Elzacher Fasnet über drei Jahre lang begleitet, mit Menschen in Elzach über Sinn, Unsinn und Frohsinn des Brauchtums gesprochen und jenseits von Umzügen und offiziellen Anlässen hinter die Kulissen und Larven geschaut. Dort, wo der SWR seine Kameras zurückzieht, fängt es für Jutta Tränkle erst an, interessant zu werden. (Interview BZ vom 07.02.2015). Somit ist eine Menge Material zusammengekommen, das nun geschnitten und postproduziert werden soll.
Weiterlesen ...

Schleicherlaufen 2015 in unserer Partnerstadt Telfs


An dem nur alle 5 Jahre stattfindenden Telfer Schleicherlaufen nahmen ca. 100 Elzacher und Landesmutter Gerlinde Kretschmann teil und erlebten zwei wunderschöne Tage. Das Schleicherlaufen, ein farbenprächtiger, fast sieben Stunden dauernden Umzug, der sich durch die Straßen der 15.000 Einwohner zählenden Marktgemeinde windet, lockte 17.000 Besucher an. Weiterlesen ...

Schiebeschlage 2015


Zur Durchführung des alten Brauchtums des Schiebeschlagens beabsichtigt die Stadt Elzach die Weitergabe von Namen und Anschriften der in der Kernstadt Elzach wohnenden, volljährigen und unverheirateten Frauen an die Schiebeschläger. Sollten Sie mit der Weitergabe Ihres Namens und Ihrer Anschrift an die Schiebeschläger nicht einverstanden sein, bitten wir um Mitteilung bis spätestens 02.03.2015 an Frau Schätzle, Tel. 07682/804-23 oder E-Mail an marlen.schaetzle@elzach.de .
Das Bürgermeisteramt

Jahreshauptversammlung Elztalflieger e. V.


Bei der Jahreshauptversammlung der Elztalflieger wurde der ehemalige 1. Vorsitzende Thomas Bessei für seine Verdienste um den Flugsport im oberen Elztal geehrt und zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt. Vorstands-Nachfolger Sascha Moser dankte dem Geehrten für seinen unermüdlichen Einsatz während der 20-jährigen Vorstandstätigkeit und hob drei herausragende Projekte seiner Amtszeit hervor: Ausbau der Startplätze Hörnleberg und Gschasi sowie den Bau der Freilichtbegegnungsstätte am Gschasi-Landeplatz.

Elzacher Naturpark-Markt 2015


Am Sonntag, 03. Mai 2015 findet in Elzach der 8. Naturpark-Markt statt. Gleichzeitig sind an diesem Tag die Geschäfte geöffnet. Interessenten, die Produkte anbieten oder ihr Handwerk vorstellen möchten, können sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Weiterlesen ...

Kinderfasnet auf dem Bärenplatz


Nach dem Schneegestöber konnte endlich am Sonntagnachmittag die Kinderfasnet auf dem Bärenplatz beginnen. Da gab es kein Halten mehr für die vielen kleinen Schuttig und Rägemolli. Die Stimmung war prächtig, auch die Zaungäste hatten ihren Spaß.

Seniorenfasnet der Gemeinden Biederbach und Elzach


Im passend zur Jahreszeit geschmückten Pfarrzentrum St. Nikolaus fand am Samstag, 31.Januar die diesjährige Seniorenfasnet statt. Etwa 100 Besucher fanden sich ein, um ein paar fröhliche Stunden miteinander zu verbringen. Musik und Sketche erfreuten die gut gelaunten Gäste und die fleißigen Helfer in der Küche und im Saal hatten alle Hände voll zu tun. Das Altenwerk dankt allen, die zu diesem schönen Nachmittag beigetragen haben. Trallaho.

Schreinerei Berthold Volk produziert mit elzstrom


Die Stadtwerke Elzach beliefern seit 01.01.2015 die Schreinerei Berthold Volk in Prechtal mit Strom aus 100 % regenerativ erzeugter Wasserkraft aus der Region. „Es ist wirklich toll, dass mit der Schreinerei Volk nun auch ein weiteres Prechtäler Unternehmen Kunde von uns ist,“ so Stephan Fix, Betriebsleiter der Stadtwerke Elzach.
Weiterlesen ...

Elztäler Forstbiathleten bei den Europäischen Forstlichen Nordischen Skiwettkämpfen


An den kürzlich in der Lenzerheide im Kanton Graubünden veranstalteten Europäischen Forstlichen Nordischen Skiwettkämpfen beteiligten sich sehr erfolgreich auch vier Forstbiathleten aus dem Elztal. An den Wettkämpfen in der klassischen Technik gingen 482 Teilnehmer an den Start. Jochen Herr landete in der Klasse H 41 als 3. auf dem Podest. Weiterlesen ...

50. Blutspendeaktion des DRK Prechtal


Für über 17.500 Blutspenden bei fünfzig Blutspendeterminen wurde das DRK Prechtal durch den Blutspendedienst BW-Hessen geehrt. Herr Hans-Peter Reiss vom Blutspendedienst, Bürgermeister Roland Tibi und Ortsvorsteher Karl-Heinz Schill nahmen die Ehrung vor und dankten dem DRK Prechtal für Ihre Arbeit und allen BlutspenderInnen für ihre Unterstützung. Am vergangenen Freitag konnten 279 Blutskonserven an den Blutspendedienst übergegeben werden. Sehr erfreulich waren 17 Erstspender.

Jahreshauptversammlungen der Stadtmusik Elzach


Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Jugendkapelle der Stadtmusik Elzach e.V. wurden die beiden Vorsitzenden Michael Wölfle und Kathrin Notheis wiedergewählt. Ebenfalls in die Vorstandschaft gewählt wurde Erika Hofmaier. Im Anschluss daran fand die Jahreshauptversammlung des Vereins für Musik und Kultur in Elzach e.V. (Trägerverein der Stadtmusik) statt. Hierbei wurde die neu formierte Vorstandschaft gewählt. Weiter ...

Neue Mitarbeiterin für das Archiv der Stadt Elzach


Bürgermeister Roland Tibi konnte Frau Valeska Martin aus Elzach als neue Mitarbeiterin für das städtische Archiv recht herzlich begrüßen. Frau Martin wird ihre Arbeit am 1. Februar aufnehmen. Wir heißen Frau Martin herzlich willkommen und wünschen ihr für ihre Aufgabe viel Freude und Erfolg.

Generalversammlung der Sängerrunde Prechtal


Die Sängerrunde Prechtal e.V. wählten bei ihrer Generalversammlung nicht nur die Vorstandschaft, sondern gaben auch einige ihrer Liederstücke zum Besten. Großes Lob gab es für den sehr aktiven Verein. Die Chorproben finden jeweils dienstags statt: Kinderchor von 18 - 19 Uhr, Jugendchor von 19 - 20 Uhr und der Frauenchor ab 20 Uhr. Die Chorprobe der Männer ist freitags 20 Uhr.

Preisverleihung aus der Josef Burger-Stiftung

Frau Julia Ringwald aus Prechtal (Medizin / Ärztliche Prüfung beim Landesprüfungsamt BW für Medizin und Pharmazie) und Herr Cornelius Armbruster aus Oberprechtal (Master-Studiengang Elektrotechnik / Intelligente Energiesysteme an der Fachhochschule Bielefeld) wurden in der Gemeinderatssitzung vom 20.01.2015 von Bürgermeister Roland Tibi für ihre hervorragenden Leistungen mit Preisen aus der Josef Burger-Stiftung geehrt.

Preisverleihung aus der Josef Burger-Stiftung

Frau Katrin Fischer aus Yach hat die Abschlussprüfung am einjährigen Berufskolleg Gesundheit und Pflege II an der Edith-Stein-Schule als Jahrgangsbeste sehr erfolgreich bestanden. In der Gemeinderatssitzung am 20.01.2015 gratulierte Bürgermeister Roland Tibi für die hervorragende Leistung und überreichte ihr den Preis aus der Josef Burger-Stiftung.

Volles Haus bei der Hauptversammlung der Narrenzunft Elzach

„Wenn bal Fasnet isch“ dann findet als erstes die Hauptversammlung der Narrenzunft Elzach im Haus des Gastes statt. Dieser Einladung wurde Folge geleistet und so war das Haus des Gastes prall gefüllt mit bestens gelaunten Zunftmitgliedern. Die „Rumpfbesetzung“ der Stadtmusik spielte den Fasnetmarsch und eröffnete damit traditionell die Sitzung.
Weiterlesen ...

25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadtentwässerung Elzach

Bei der Stadtentwässerung Elzach feierte Herr Leonhard Läufer sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Als technischer Mitarbeiter betreute er zunächst die Kläranlagen Elzach und Oberprechtal. Nach der Fortbildung zum geprüften Abwassermeister übernahm Herr Läufer die technische Leitung des Eigenbetriebs Stadtentwässerung Elzach und ist seither auch für das Kanalnetz verantwortlich.
Weiterlesen ...

Feierlicher Jubiläumsgottesdienst in Yach

Der Musikverein Yach e.V. feiert in diesem Jahr sein 120-jähriges Jubiläum.
Die Jubiläumsfeierlichkeiten wurden mit einem musikalischen Gottesdienst in der Kirche St. Wendelin in Yach begonnen.

Messe SCHWARZ WALD GUT am 25./26.04.2015

Unter diesem Motto findet in der Rainhof Scheune in Kirchzarten erstmals eine exklusive Messe für regionale Wertschöpfung aus den Bereichen Handwerk, Genuss und Design statt. Teilnehmen können kleine und mittlere Betriebe, die innovative Ideen präsentieren oder traditionelles Handwerk in neuem Licht erscheinen lassen. Bewerbungsfrist endet am 26.02.2015.
Weitere Infos ... [128 KB]
Bewerbungsunterlagen ... [46 KB]

Auslobung Landespreis für Heimatforschung 2015

Um Leistungen von ehrenamtlich tätigen Heimatforschern hervorzuheben und besonders zu würdigen und ihnen damit die verdiente öffentliche Anerkennung zuteil werden zu lassen, wird seit 1982 jährlich der Landespreis für Heimatforschung Baden-Württemberg verliehen. Ausgelobt wird der Preis vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Zusammenarbeit mit dem Landesausschuss Heimatpflege Baden-Württemberg.
Weiterlesen ... [138 KB]

40-jähriges Dienstjubiläum in der Löwenbrauerei Elzach

In der Löwenbrauerei Elzach wurde Herr Bernhard Burger für 40 Jahre Mitarbeit und Betriebszugehörigkeit geehrt. Bürgermeister Roland Tibi überreichte ihm zusammen mit Firmeninhaber Johannes Dold die Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Mit einem frisch gebrauten Schuttigbier wurde auf den Geehrten angestoßen. Die Stadt Elzach gratuliert dem Geehrten recht herzlich.

Verabschiedung von Reinigungskraft Rita Wölfle und Hausmeister Heinrich Wölfle

Die langjährige Reinigungskraft Rita Wölfle wurde nach fast 26 Jahren Reinigungsdienst im Schulhaus Katzenmoos in den Ruhestand verabschiedet. Verabschiedet wurde auch Ihr Ehemann Heinrich Wölfle, der zunächst als Fleischbeschauer bei Hausschlachtungen in Katzenmoos und Prechtal und danach als Hausmeister im Schulhaus Katzenmoos arbeitete. Weiterlesen ...

Südschwarzwald bleibt LEADER-Region

Seit 1994 läuft das LEADER-Programm der EU im Südschwarzwald. LEADER möchte gezielt die strukturschwachen ländlichen Regionen unterstützen und setzt dabei auf den bottom-up-Ansatz. Hier wird davon ausgegangen, dass die Bewohner einer Region selbst am besten wissen, was diese braucht, wo der Schuh drückt und was dagegen getan werden könnte. Wichtig ist dabei, dass alle Interessen zu Wort kommen und sich einbringen können.
Weiterlesen ... [80 KB]

Neujahrsempfang in Prechtal an Dreikönig

Ortsvorsteher Karl-Heinz Schill hatte zum Neujahrsempfang an Dreikönig in die Steinberghalle Prechtal eingeladen. Nach der Begrüßung der geladenen Gäste zu der traditionellen Veranstaltung gab er einen Rückblick auf die Ereignisse des Jahres 2014. Eine Abteilung des Musikvereins Prechtal umrahmte die Feierstunde musikalisch.
Weiterlesen ...

Eröffnung der Forellenstraße Baden-Elsaß in Schäcks Adler

Eine illustre Gesellschaft hat dieser Tage in Schäcks Adler in Oberprechtal die Schwarzwälder Forellenstraße aus der Taufe gehoben. Bildhauer und Maler Raymond E. Waydelich, der, wenn er nicht gerade bei Schäcks angelt oder sich auch mit einem guten Wein beschäftigt, in Hindisheim im Elsass zu Hause ist. Zur Umsetzung seiner Idee mit der Forellenstraße im Schwarzwald holte sich Raimond Waydelich sein Freund Hans Roschbach, Geschäftsführer bei der Mittelbadischen Presse hinzu.
Weiterlesen ...

Richtfest im Pflegeheim St. Elisabeth

Das Pflegeheim St. Elisabeth wird mit einem vierstöckigen Anbau erweitert. Zum 01. Juli sollen hier auf drei Stockwerken drei Wohngruppen mit insgesamt 30 Pflegeplätzen bezugsfertig sein. Bürgermeister Roland Tibi dankte beim Richtfest Herrn Hans Karl Herr, Bauherr und Geschäftsführer der ElzLand Beteiligungsgesellschaft Berlin, für diese zukunftsweisende Investition und wichtige Erweiterung des Pflegeheims.

40 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der Elzacher Feinmechanik

Im Rahmen der Betriebsfeier bei der Elzacher Feinmechanik GmbH wurde Herr Paul Hug für seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit geehrt. Zusammen mit den beiden Geschäftsführern Stefan Landwehr und Alois Wernet überreichte Bürgermeister Roland Tibi die Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Ebenso wurde Herr Alexander Ketterer für seine 25 Jahre Mitarbeit in der Firma geehrt. Die Stadt Elzach gratuliert den Geehrten recht herzlich.

40 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der Firma Bayer

Bürgermeister Roland Tibi konnte dieser Tage bei der Schreinerei-Glaserei-Fensterbau Bayer, Herrn Hugo Imhof für seine 40-jährige Mitarbeit und Betriebszugehörigkeit ehren. Zusammen mit Firmeninhaber Walter Bayer und Ehefrau Sigrid Bayer überreichte er bei der Weihnachtsfeier die Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann. Die Stadt Elzach gratuliert hierzu den Geehrten recht herzlich.

Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2015

Das freiwillige gesellschaftliche Engagement kleiner und mittlerer Unternehmen in Baden-Württemberg ist eine wichtige Voraussetzung und tragende Säule für den sozialen Zusammenhalt und nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg unseres Landes. Baden-württembergische Unternehmen mit maximal 500 Vollbeschäftigten, die einen Wohlfahrtsverband, einen Verein, eine Initiative oder Einrichtungen unterstützen und gemeinsam ein gemeinnütziges Projekt realisiert haben, können sich für den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung 2015 bewerben.
Weitere Infos ... [92 KB]
Flyer 2015 [628 KB]

Artur Fischer Erfinderpreis Baden-Württemberg 2015

Erwachsene Erfinderinnen und Erfinder sowie clevere Schülerinnen und Schüler können sich bis 28. Februar 2015 mit ihren Ideen für den Erfinderwettbewerb 2015 bewerben. Die Auszeichnung ist insgesamt mit 36.000 € dotiert.
Weitere Infos ... [103 KB]

Bürgerempfang 2014

In einer stilvollen Feierstunde und musikalisch umrahmt durch das Bläserensemble des Musikvereines Katzenmoos blickte Bürgermeister Roland Tibi am vergangenen Sonntag im Haus des Gastes mit vielen geladenen Gästen und der Bevölkerung auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Bei diesem Anlass wurden Bürgermeister André Frantz aus der Partnerstadt Villé mit der goldenen Ehrennadel, Maria Uhl und Edda Hahn mit der silbernen Ehrennadel und Manfred Vierhaus mit der bronzenen Ehrennadel für ihre jahrelangen ehrenamtlichen Verdienste von der Stadt Elzach geehrt. Die Stadt Elzach gratuliert hierzu noch einmal recht herzlich.

"Handwerksunternehmen des Jahres"


Drei Handwerksunternehmen aus dem Kammerbezirk Freiburg haben mit ihren Lösungsansätzen zur Nachwuchs- und Fachkräftesicherung und ihren innovativen Produktentwicklungen gepunktet und wurden dafür am 14. November auf der Messe marktplatz ARBEIT SÜDBADEN als „Handwerksunternehmen des Jahres“ ausgezeichnet. Für den Kammerbezirk Mitte wurde die Firma Becherer Möbelwerkstätten Innenausbau GmbH aus Elzach ausgezeichnet. Weiterlesen ...

Elzacher Matratzen hergestellt mit Ökostrom


Die Elzacher Matratzen GmbH bezieht ab dem 01.01.2015 elzstrom der Stadtwerke Elzach und damit 100 % regenerativ erzeugte Energie aus Wasserkraft und ist ein Beispiel für etliche Privat- und Gewerbekunden, die den Stadtwerken Elzach schon über viele Jahre treu geblieben sind. An dieser Stelle möchten wir uns deshalb besonders auch ganz herzlich bei allen langjährigen Bestandskunden bedanken. Weiterlesen ...

Ursula Wisser neue Reinigungskraft für die Ortschaftsverwaltung / ehemaliges Schulhaus Katzenmoos


Bürgermeister Roland Tibi konnte Frau Ursula Wisser aus Elzach als neue Reinigungskraft für die Ortschaftsverwaltung / ehemaliges Schulhaus Katzenmoos recht herzlich begrüßen. Frau Wisser wird den Reinigungsdienst am 01. Januar 2015 aufnehmen. Wir heißen Frau Wisser als neue Mitarbeiterin bei der Stadt Elzach willkommen und wünschen ihr für ihre Aufgabe viel Freude und Erfolg.

25 Jahre Naturkost / Naturwaren „Sunnewirbili“ in der Hauptstraße


Das „Sunnewirbili“ in Elzach bestens bekannt, feierte sein 25-jähriges Bestehen und dies nicht nur zur Freude der Mitbegründerinnen Rita Andris und Petra Kienzle, sondern auch der gesamten Bevölkerung. Der einzigartige Bioladen im Innenstädtli ist in Elzach nicht mehr wegzudenken. Deshalb war man auch nicht verwundert über den großen Andrang und Zuspruch, den das bewährte Team am Wochenende erfahren konnte. Sie dankten es auf ihre ganz persönliche Weise mit einem wunderbaren Buffet mit Selbstgebackenem und guten Produkten ihrer Waren für die Besucher und vielen Gratulanten im Sunnewirbili.

Letzte Änderung: 26.02.2015