Gemeinde Rathaus Wirtschaft Freizeit & Kultur Tourismus Stadtwerke Planen und Bauen Veranstaltungen Textversion
Startseite

Startseite


Gemeinde Rathaus Wirtschaft Freizeit & Kultur Tourismus Stadtwerke Planen und Bauen Veranstaltungen

Übersicht Impressum Kontakt

Aktuelles






+ + + + Infos Sommerferienprogramm 2015 + + + +

+ + + + Geänderter Redaktionsschluss für Mitteilungsblatt + + + +

Am Donnerstag, 30.07.2015 beginnen endlich die lang ersehnten großen Ferien. Gleichzeitig fällt auch der Startschuss für unser beliebtes Sommerferienprogramm. Mit der Veranstaltung „Spiel und Spaß im und am Wasser“! eröffnet die DLRG OG Oberprechtal gleich am ersten Ferientag unser diesjähriges Ferienprogramm. Von 14.00-16.00 Uhr wird ein toller Schwimmbadnachmittag im Vereinsbad Oberprechtal angeboten.
Weiterlesen ...


Schauinsland Klassik 2015 - Oldtimer-Parade rollt durchs Elztal


Im Rahmen der Schauinsland Klassik vom 30. Juli bis 01. August werden am kommenden Samstagnachmittag rund 126 Oldtimer durch das Elztal über Elzach, Winden, Gutach und Waldkirch nach Freiburg rollen. Empfehlenswerter Zuschauerplatz für motorsportbegeisterte BürgerInnen ist sicher der Zwischenstopp für eine Sonderprüfung sowie Durchfahrtskontrolle auf dem Bahnhofplatz in Oberwinden gegen 15.30 Uhr, ebenso entlang der Strecke durch das Elztal ab ca. 15.25 Uhr (Oberprechtal).
Weitere Infos ...


Tönder Szakács neue Reinigungskraft für das Schulhaus Oberprechtal mit Kurverwaltung


Bürgermeister Roland Tibi konnte Frau Tönder Szakács aus Winden als neue Reinigungskraft für das Schulhaus Oberprechtal mit Kurverwaltung recht herzlich begrüßen. Frau Szakács wird den Reinigungsdienst am 17. August 2015 aufnehmen. Wir heißen Frau Szakács als neue Mitarbeiterin bei der Stadt Elzach willkommen und wünschen ihr für ihre Aufgabe viel Freude und Erfolg.


Die Welt zu Gast in Elzach


Am Wochenende fand das größte Sportereignis in der Geschichte der Stadt Elzach statt. Nachdem der Radfahrverein Concordia Prechtal und die Stadt Elzach bereits Ausrichter des Paracycling-Europacup waren, konnte in diesem Jahr zum ersten Mal gemeinsam der Para-cycling UCI Worldcup ausgerichtet werden. Weit über 300 Athleten aus 40 Nationen und aus allen fünf Kontinenten, somit die gesamte Weltelite des Behindertenradsports, darunter viele Olympiasieger und Weltmeister, waren dabei, um wertvolle Punkte für eine Platzierung für die Paralympics 2016 in Rio de Janeiro zu sammeln. Weiterlesen ...


Großes Jubiläums-Open-Air des MV Yach


Am Freitag feierte der Musikverein Yach e.V. einen weiteren Höhepunkt in seinem Jubiläumsjahr. Getreu dem Motto „120 Jahre – 120 Musiker“ begeisterte das gigantische Orchester, welches aus MusikerInnen von Yach und Obersimonswald gebildet wurde. Der prall gefüllte Schulhof erstrahlte mit viel Licht- und Pyrotechnik und schuf eine einmalige Atmosphäre. Dank des guten Wetters und der ausgebliebenen Gewitter konnte bis in die Nacht hinein bei sommerlichen Temperaturen gefeiert werden.


Gründungsversammlung Nahwärmegenossenschaft Elzach


Donnerstag, 30.07.2015 um 19:30 Uhr im Haus des Gastes in Elzach

Wenn Sie an der Nahwärme Elzach interessiert sind und Genossenschaftsmitglied werden möchten, bitten wir um Ihre Teilnahme. Kommen Sie zu dieser wichtigen Versammlung und seien Sie dabei, wenn der Startknopf für eine sichere, sparsame, regionale und dauerhafte Wärmeversorgung auch für ihr Zuhause gedrückt wird.
Einladung ... [216 KB]


Schwimmbadtag der Elzacher Schule


Zur großen Freude der Schüler veranstalteten die Werkreal- und Grundschule des Schulzentrum Oberes Elztal vergangene Woche einen Badetag im Elzacher Schwimmbad. Neben vielen Spielparcours im Wasser und an Land wie Wasserball, lustigen Staffeln, Fischerstechen und einem Tauchwettbewerb fand auch ein Sprungwettbewerb statt, bei der die Bewertung nach dem meisten Applaus erfolgte. 5 glückliche Gewinner freuen sich nun über einen Gutschein für die Elzacher Eisdiele. Text und Foto: Eveline Gröger


Gelungenes Sommer-Fescht in Oberprechtal


Bei traumhaft sonnigem Wetter und guter Stimmung konnte das Sommer-Fescht des Musikverein Trachtenkapelle Oberprechtal auf dem Festplatz stattfinden. Dabei präsentierten sich am Sonntag die Trachtenkapelle aus Gutach im Kinzigtal sowie das Jugendorchester musikalisch von ihrer besten Seite. Die Kinder fanden ihren Spaß an der Torwand, der Kistenrutschte oder beim Kinderschminken. Beim Spiele-DUELL ging dieses Jahr die Narrenzunft Bergteufel Oberprechtal als Sieger hervor. Das „Firobe-Vesper“ wurde am Montagabend von vielen Einheimischen gerne angenommen, während die Familie Jäkle musikalisch für gute Stimmung sorgte. Der Musikverein bedankt sich bei allen Besuchern, Freunden und Gönnern des Vereins für die große Unterstützung.


Elzacher Sportler beim "Ironman Switzerland"


Elzach hat nicht nur den Weltcup, sondern auch seine eigenen Sportler. Ironman Dietmar Holzer aus Elzach nahm erfolgreich am „Ironman Switzerland“ in Zürich teil. Bei den vorherrschenden tropischen Temperaturen konnte er nach längerer Wettkampfpause bereits zum 13. Mal mit dem Erreichen des „Finish“ seine Erfolgsserie fortsetzen. Anmutend magisch für den Normalsterblichen erscheinen die Distanzen über 3,8 km Schwimmen, 180 km Rad und 42,2 km Laufen, die Nonstopp in Folge absolviert werden. Text und Foto: Eveline Gröger


Stadtwerke Elzach informiert:


Freibad Elzach ab sofort Verbundpartner von Hansefit
"Müll in die Mülltonne"

Weitere Informationen rund um das Elzacher Freibad erhalten Sie an der Freibadkasse, bei unserer Schwimmmeisterin Frau Hoffrichter oder auch bei Herrn Stephan Fix (Betriebsleitung Stadtwerke Elzach), Tel. 07682/804-39 oder unter stephan.fix@elzach.de.


Ökomobil an der Schule in Prechtal


Auf Initiative der SPD OV Elzach konnte das Ökomobil des Regierungspräsidiums Freiburg an die Karl Siegfried Bader-Schule nach Prechtal geholt werden. Natürlich war die Freude groß, dass die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 und 2 mit den Fachkräften des Ökomobils die Natur im Umkreis von Elz und Wiesen am Prechtäler Sportplatz erforschen konnten. Durch die kurzweilige und sehr spannende Arbeit konnten die wissbegierigen Kinder vom Motto des Ökomobils überzeugt werden: Natur erleben, kennen lernen und schützen. Rektor René Bauer dankte im Namen aller Beteiligten für diesen erlebnisreichen Schultag.


HEIMAT

Echte Heimatliebe. Echte Begeisterung.

Eine Ausstellung im Heimatmuseum von
25. Juli bis 30. September 2015
, geöffnet samstags zwischen 10 Uhr und 13 Uhr. Gruppen kann auf Anfrage gesondert Einlaß gewährt werden (Anfrage bei Philipp Häßler oder Thomas Landwehr).
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Gewerbeverein Elzach will sich neu strukturieren


Zu einer sehr gut besuchten Informationsversammlung hatte der Gewerbeverein Elzach in den Ratssaal des Elzacher Rathauses geladen. Vor rund 70 Besuchern, darunter auch Gemeinderäte und interessierte Bürger, stellte ein Arbeitskreis des Gewerbevereins seine Vorstellungen über die Zukunft der Interessensvertretung des Elzacher Gewerbes vor. Weiterlesen ...


Preise aus der Josef Burger-Stiftung


Im Rahmen der Abschlussfeier der Realschule Elzach (Schulzentrum Oberes Elztal) konnte Bürgermeister Roland Tibi zwei Ehrungen vornehmen: Sandra Schindler aus Prechtal (Platz 1) und Leah Witt aus Oberprechtal (Platz 3) wurden für ihre hervorragenden Leistungen geehrt und erhielten Preise aus der Josef Burger-Stiftung. Glückwünsche übermittelten auch die Bürgermeister von Winden und Biederbach.
Die Stadt Elzach gratuliert den beiden Preisträgerinnen hierzu recht herzlich.


Hammerschmiede Oberprechtal


Eines seiner Lieblingsobjekte sei es, meinte Bürgermeister Roland Tibi, und wenn hier irgendetwas anstehe, komme er mit Freuden gerne nach Oberprechtal. Die Rede ist von der Hammerschmiede, in und an der seit über zwei Jahren gewerkelt und hart gearbeitet wird und dies überwiegend von Ehrenamtlichen. Weiterlesen ...


"Sonnensiedlung" zur Bebauung freigegeben


Passend zum Namen wurde am vergangenen Freitag das Neubaugebiet „Sonnensiedlung“ bei herrlichem Sonnenschein offiziell eingeweiht. Die 44 Bauplätze können ab sofort bebaut werden. Zahlreiche künftige Bauherren ließen sich die Eröffnungsfeier nicht entgehen.
Weiterlesen ...

Geschwindigkeitsmessungen


in Elzach, Katzenmoos, Oberprechtal, Yach, Biederbach
Hier die Ergebnisse ...


Kunst beim Rathaus


Der Paracycling-Weltcup setzt Ideen frei. Die Schüler der Klasse 7 a und ihre Lehrerin Frau Bittcher sowie Martin Anselment, Fachbereich Technik, der Werkrealschule haben für dieses Großereignis eine besondere Idee verwirklicht. Alte Fahrräder, poppig mit vielen Farben gestaltet und aufgestellt zu einer Pyramide, zieren nun den Parkplatz vor dem Rathaus Elzach.
Weiterlesen ...


Verkehrsstaatssekretär in Winden i.E.


Norbert Barthle informiert sich auf Einladung von Peter Weiß vor Ort über die B 294-Ortsumfahrung
„Die Chancen für eine baldige Baufreigabe in Winden i.E. sind gut. Ich will mich gerne auch persönlich in Berlin dafür einsetzen“, betonte Barthle bei seinem Besuch. An dem Treffen nahmen neben Windens Bürgermeister Klaus Hämmerle auch Altbürgermeister Clemens Bieniger, die Vorsitzender der BI „Pro Umfahrung Winden“ Marita Schmieder, der Bürgermeister der Nachbargemeinde Elzach, Roland Tibi, sowie Kreisrat Matthias Hirschbolz und Vertreter des Gemeinderates teil. Da Norbert Barthle speziell für Baden-Württemberg zuständig ist, hatte Peter Weiß ihn gebeten, sich vor der endgültigen Entscheidung über die Baufreigabe persönlich ein Bild von der besonderen Dringlichkeit der Ortsumgehung zu machen. Weiterlesen ...


Wörthfest – ein traditionelles Sommerfest


Das Wörthfest unter der gemeinsamen Leitung von Männerchor und KJG Elzach war nicht nur wettermäßig traumhaft. Das eingespielte Team hatte viel zu tun. Die Besucher des Festes wurden kulinarisch sehr verwöhnt und auch die beliebten Striebli fanden reißenden Absatz. Das musikalische Programm war an allen Tagen bunt gemischt und stimmungsvoll. Am Familiensonntag legte man auch besonderen Wert für ein abwechslungsreiches Kinderprogramm. So waren die ca. 200 Helfer von Männerchor und KJG mit ihrem tatkräftigen Engagement am Ende des Festes rundum zufrieden.


5. Berufsinformationstag in Elzach


Am Montag, 5. Oktober 2015 findet in der Turnhalle Elzach der 5. Berufsinformationstag statt. Handwerks-, Gewerbe-, Handelsbetriebe und sämtliche anderen Berufsbranchen, die Auszubildende suchen, können am Berufsinformationstag Präsentationsstände aufbauen und ihre Berufssparte vorstellen. Ausbildungsbetriebe, die Interesse an einer Teilnahme haben, können sich bis zum 12. August 2015 per E-mail wenden an Herrn Disch, manfred.disch@elzach.de.
Weiterlesen ...


Schüler aus Provenchères und Realschüler zu Gast im Rathaus Elzach


Traditionell begrüßte Bürgermeister Roland Tibi die Gastschüler des Collège du Spitzemberg aus Provenchères und die Elzacher Realschüler mit Schulleiter und Lehrern im großen Sitzungssaal des Rathauses Elzach. Seit 32 Jahren wird dieser Schüleraustausch von den Schulen gepflegt und gefördert. 1 Woche lang verbrachten die Gastschüler bei einem abwechslungsreichen Unterrichts- und Freizeitprogramm mit ihren Schulkameraden der Realschule hier in Elzach.


10 Jahre Förderverein Neunlindenschule


Sein 10jähriges Bestehen konnte der Förderverein Neunlindenschule in seiner jüngsten Jahreshauptversammlung bekannt geben. Dem Namen nach gibt es offiziell keine Neunlindenschule mit dem Werkreal- und Grundschulzweig mehr in Elzach, denn die hat sich inzwischen mit der Heinrich-Hans-Jakob Realschule in eine Verbundschule umgewandelt mit dem neuen Namen „Schulzentrum Oberes Elztal“. Weiterlesen ...


Preise aus der Josef Burger-Stiftung


Im Rahmen der Abschlussfeier der Werkrealschule Elzach konnte Bürgermeister Roland Tibi zwei Ehrungen vornehmen: Jonas Jäkle aus Oberprechtal (Platz 2) und Philipp Schätzle aus Prechtal (Preis 3) wurden für ihre hervorragenden Leistungen geehrt und erhielten einen Preis aus der Josef Burger-Stiftung. Glückwünsche gab es auch von Bürgermeister Klaus Hämmerle aus Winden und Bürgermeister-Stellvertreter Jürgen Allgeier aus Biederbach. Die Stadt Elzach gratuliert den beiden Preisträgern hierzu recht herzlich.


Langfinger machen niemals Urlaub

Mit den Tipps der Polizei sicher in die Ferien

Auch für Diebe und Betrüger sind die Sommerferien die schönste Zeit des Jahres: Sie nutzen bevorzugt Zeiten, in denen besonders viele Menschen unterwegs sind, um leicht an Beute zu kommen. Das verdeutlicht auch die Zahl der Taschendiebstähle in Deutschland: 2014 haben die Täter so oft zugeschlagen wie in den vergangenen zehn Jahren nicht. Die Polizei registrierte 157.069 Taschendiebstähle (2013: 135.617 Fälle) und damit einen Anstieg von fast 16 Prozent. Wie wichtig Sicherheit auf dem Weg in den Urlaub und am Reiseziel sein kann, erklärt die Polizei. Weiterlesen ...


Verabschiedung von Hans-Peter Burger


Vor wenigen Tagen hatte das Amt für Flurneuordnung und Landentwicklung in den Konferenzraum der Ortschaftsverwaltung Katzenmoos eingeladen, um ihren langjährigen Sachbearbeiter Hans-Peter Burger in den verdienten Ruhestand zu verabschieden. Neben den Amtsleitern Herrn Jäger und Herrn Faller, Bürgermeister Clemens Bieniger und den Ortsvorstehern der Elzacher Teilorte waren auch viele bisherige Verfahrensteilnehmer gekommen, um sich von ihrem Ansprechpartner zu verabschieden. Weiterlesen ...


Poststreik in Elzach


Die streikenden Postler machten vergangene Wochen einen Streifzug durch Elzach und positionierten sich unter dem Schuttigbrunnen mit ihren schwenkenden Fahnen von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di).
Text und Foto: Eveline Gröger


Erfolgreicher Voltigiertag


Bei traumhaft schönem Wetter konnte der Reit- und Fahrverein Oberes Elztal seinen diesjährigen Voltigiertag durchführen. 7 Reitvereine mit ca. 100 Kindern nahmen an dieser Veranstaltung mit ihren Pferden teil, darunter auch eine Voltigiergruppe aus Straßburg. Vier Gruppen des eigenen Vereins zeigten ihr Können auf dem Pferderücken und siegten in drei Prüfungen. Drei Sonderpreise wurden vergeben: Milano vom eigenen Verein wurde als bestes Pferd der Veranstaltung ausgezeichnet, Selin Wernet als beste Voltigiererin sowie die beste Einzelvoltigiererin vom Stall Forellenhof Umkirch erhielten jeweils eine Eintrittskarte in den Europa-Park. Der Verein bedankt sich bei allen Besuchern des Voltigiertages und besonders auch bei den Nachbarn, die ihr Gelände als Parkplatz zur Verfügung stellten.


Feiern und Singen mit dem MGV Oberprechtal


Der Männergesangverein „Eintracht Oberprechtal e.V“ feierte am Wochenende sein Sommerfest mit einem Grillhock. Unter dem Motto "Singen und Feiern zu heißen Rhythmen" bot der MGV den Besuchern ein unterhaltsames Programm. Auch wurden zwei Jubilare an diesem Abend geehrt: Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Bernhard Brüstle und Thomas Lienemann mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet, die Urkunde überreichte Frau Cornelia Stabenow, Vorsitzende der Gruppe Elztal im Breisgauer Sängerbund.


10 Jahre IG Bad - Jubiläum im schönsten Freibad im Elztal


Die IG Bad feierte ihr 10-jähriges Jubiläum standesgemäß im Schwimmbad. Tropische Temperaturen sorgten schon am frühen Morgen für einen guten Start. Um 11 Uhr begrüßte die IG-Bad die Schwimmbadbesucher. Nach einer Erfrischung im kühlen Wasser konnte man sich anschließend bei Grillwurst, Kaffee und Kuchen und erfrischenden Getränken stärken. Live-Musik von Sigi und ein spezielles Kinderprogramm sorgten bei allen Besuchern für gute Stimmung und war eine gelungene Bereicherung im Schwimmbad. Weiterlesen ...

Landkreis Emmendingen informiert:


Bei der Hitze nimmt die Gefahr von Waldbränden zu - Kein Feuer im Wald und Auto nicht auf Gras abstellen!
Die Warnung vor der Waldbrandgefahr hat ihre Berechtigung: So gab es in diesem Jahr am 24. April einen Waldbrand im Elztal bei Yach und auch in den Vorjahren mussten Feuerwehren immer mal wieder zu Einsätzen im Wald ausrücken.
Weiterlesen ... [150 KB]


Schulfest 2015 an der Karl Siegfried Bader Schule Prechtal/Oberprechtal


Eingeleitet vom Kinderchor der Sängerrunde Prechtal unter Beteiligung aller Schulkinder und dirigiert und musikalisch begleitet von Dorothea Hagner und Margriet van Reisen mit dem Lied „Morning has come“ wurde am Samstag, 13. Juni 2015 das Schulfest der Karl Siegfried Bader Schule eröffnet - und tatsächlich erstrahlte nach der verregneten Nacht auch der ersehnte blaue Himmel mit vielen schützenden Wolken und wärmendem Sonnenschein. Weiterlesen ...

Offizieller Startschuss für den Baubeginn Radweg Prechtal


Das jahrelange Warten hat ein Ende. Mit einem Festakt wurde im Beisein von Vertretern aus der Bundes- und Landespolitik, des Bürgermeisters, Ortsvorstehers und Ortschaftsrats sowie Anwohnern und Grundstückseigentümer der offizielle Baubeginn des neuen Rad- und Gehweges entlang der L 107 eingeleitet. Geplante Bauzeit für den 1,4 Kilometer langen Rad- und Gehweg: 29. Juli bis Dezember.

Verabschiedung von Bürgermeister Clemens Bieniger


In der Verbandsversammlung des Gemeindeverwaltungsverbandes Elzach verabschiedete Bürgermeister Roland Tibi in seiner Funktion als Verbandsvorsitzender seinen Amtskollegen und stellvertretenden Vorsitzenden, Bürgermeister Clemens Bieniger aus Winden im Elztal im Sitzungssaal des Rathauses Elzach. Er dankte Herrn Bieniger im Namen aller Mitglieder des Gemeindeverwaltungsverbandes für die Begleitung des Verbandes in den letzten 32 Jahren und die stets partnerschaftliche und interkommunale Zusammenarbeit. Weiterlesen ...

"Kinder liegen mir sehr am Herzen"


Seinen 90. Geburtstag feierte Karl Eggen mit Familie und Freunden. Er verzichtete zum runden Ehrentag auf Geschenke und rief stattdessen zu Spenden für den Waldkindergarten auf. Jetzt überreichte er eine stolze Summe von 740 EURO an Herr Fritsch und die Kinder im Waldkindergarten. Ich möchte mich sehr herzlich bei allen Gästen bedanken, die zum großen Erfolg der Spendenaktion beigetragen haben“, erklärte Herr Eggen.


Gewerbeverein Elzach lädt zur Mitgliederversammlung ein


Mittwoch, 15.07.2015 um 19:30 Uhr im Sitzungssaal Rathaus Elzach

Der rasante Wandel sowohl in der Welt des Einzelhandels wie auch in Handwerk und Industrie haben auf Initiative von Bürgermeister Roland Tibi eine Arbeitsgruppe aus dem Kreis der Vorstandschaft veranlasst, die seit Wiedergründung im Jahr 1979 kaum veränderten Strukturen des Gewerbevereins auf den Prüfstand zu stellen. Im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung werden die gewonnenen Erkenntnisse hinsichtlich Stärken und Schwächen, Leitbild und insbesondere einer neuen Vereinsstruktur vorgestellt und gemeinsam zur Abstimmung gebracht.


D-Jugend der Sportfreunde gewinnt internationales Turnier am Bodensee


Nach der Meisterschaft durfte die D-Jugend der SF Elzach-Yach ein weiteres Highlight feiern. Das international besetzte Turnier in Markdorf am Bodensee gewann man überlegen, ohne ein einziges Gegentor in der regulären Spielzeit hinnehmen zu müssen. Lediglich im Halbfinale kam es zu einem Elfmeterkrimi, den man mit etwas Glück für sich entscheiden konnte. Im Endspiel ließ man der Mannschaft aus Salem keine Chance und sicherte sich den riesigen Wanderpokal, den zuvor bereits Mannschaften wie der VfB Stuttgart oder RB Salzburg gewonnen hatten.


Prechtäler Kindergarten feierte das 40-jährige Jubiläum


Der Kath. Kindergarten St. Konrad in Prechtal freute sich sehr über die zahlreichen Besucher, die der Einladung zum 40-jährigen Jubiläum des Kindergartens gefolgt waren. Die gute Laune war überall zu spüren und es war ein sehr abwechslungsreicher wie auch interessanter Nachmittag. Weiterlesen ...


Generalversammlung des FC Prechtal e.V.


Bei der Generalversammlung des FC Prechtal e.V. im Clubheim wurde in Anwesenheit von Bürgermeister Roland Tibi und Ortsvorsteher Karl-Heinz Schill die Vorstandschaft neu gewählt. Der Gesamtvorstand des FC Prechtal setzt sich nun wie folgt zusammen: siehe Foto!

Hafenfest der Freiwilligen Feuerwehr Elzach


Gute Stimmung und schönes Wetter sorgten für ein gelungenes Hafenfest der Freiwilligen Feuerwehr Elzach. Für die musikalische Unterhaltung sorgten Quer-Beat, die Jugendkapelle und Stadtmusik Elzach sowie das Bergacker-Duo. Die Jugendfeuerwehr sorgte bei den Kindern für gute Laune mit einem Spieleprogramm. Auch die kulinarischen Wünsche der Hafen-Besucher kamen nicht zu kurz.

Erste standesamtliche Eheschließung im Heimatmuseum Elzach


Im großen Saal des Heimatmuseums Elzach (Erdgeschoss) fand die erste standesamtliche Eheschließung statt. Neben dem Trauzimmer im Rathaus Elzach steht nun auch der große Saal des Heimatmuseums (Erdgeschoss) für Trauungen zur Verfügung. Bei einer Eheschließung im Heimatmuseum wird für den entstehenden Mehraufwand eine zusätzliche Gebühr in Höhe von 30 EUR erhoben. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen das Standesamt, Tel. 07682/804-24.

Besuch des Handwerkskammerpräsidenten in der Schreinerei Becherer


Der Präsident der Handwerkskammer, Johannes Ullrich mit Stellvertreter Johannes Burger sowie die CDU-Abgeordneten Peter Weiß und Marcel Schwehr besuchten zusammen mit Bürgermeister Roland Tibi und Kreisrat Matthias Hirschbolz die Schreinerei Becherer in Elzach. Der Elzacher Familienbetrieb wurde im vergangenen Jahr zum Handwerksunternehmen des Jahres ausgezeichnet, was man nun zum Anlass nahm, zu gratulieren, informieren und einen regen Meinungsaustausch zu führen.

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Ortsverwaltung Prechtal


In der Zeit vom 29.06.2015 bis 17.07.2015 ist die Ortsverwaltung in Prechtal nur eingeschränkt erreichbar. Die Öffnungszeiten in diesem Zeitraum sind Montag und Mittwoch von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten erreichen Sie uns per Mail unter ov-prechtal@elzach.de.

Karl-Heinz Schill, Ortsvorsteher

Blutspendetermin in Elzach-Oberprechtal


Am Freitag, 31.07.2015 von 14.30 bis 19.30 Uhr bietet das Deutsche Rote Kreuz in der Turn- und Festhalle in Oberprechtal die Möglichkeit zur Blutspende an. Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zur Vollendung des 71. Lebensjahres. Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Weitere Informationen: www.blutspende.de oder der gebührenfreien DRK-Service-Hotline
0800 1194911. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen!

Männergesangsverein "Eintracht Oberprechtal eV." beim Gastkonzert in Dieffenbach au Val


Zu der Veranstaltung „Fête de la Musique“ hat die Gemeinde Dieffenbach au Val in Frankreich die Stadt Elzach eingeladen. Der Männergesangverein Eintracht Oberprechtal e.V. hat die Stadt Elzach musikalisch vertreten.

Jahreshauptversammlung des Heimatgeschichtlichen Arbeitskreises


Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Heimatgeschichtlichen Arbeitskreises e.V. (HGA) am 19. Juni fand im Nebenzimmer des Gasthauses Löwen statt. Der Vorsitzende Philipp Häßler konnte im 21. Jahr des Vereinsbestehens zahlreiche Mitglieder begrüßen und stellte heraus, dass es sich um das arbeitsintensivste Jahr der Vereinsgeschichte handelt.
Weiterlesen ...

Viele Besucher auf dem Stadtmure-Fest


Bei der mittlerweile 12. Auflage durfte sich die Stadtmusik am vergangenen Wochenende trotz niedriger Temperaturen über viele Besucher freuen. Insbesondere am Samstagabend sowie am Sonntag, beim Tag der Blasmusik, war der Festplatz prall gefüllt. Einen besonderen Dank möchte die Stadtmusik auf diesem Wege allen Anwohnern der Schießgrabenstraße sowie allen Freunden und Helfern für ihre Unterstützung und das erbrachte Verständnis im Rahmen des diesjährigen Fests aussprechen. Durch Ihre großzügige Mithilfe haben Sie einen wertvollen Beitrag zum Gelingen des Festwochenendes geleistet.

Yacher Fest im Zeichen des Jubiläums


3 Tage lang war Feststimmung auf dem Schulhof in Yach. Der Musikverein Yach lud zum bekannten Yacher Fescht ein und viele Besucher sind bekommen. Neben Musik von QuerBeat und befreundeten Musikkapellen waren unter anderem auch „Die flotten Bergsteiger“, die „Original Siebenfelsen-Musikanten“ oder die frühere Yacher Volkstanzgruppe zu bestaunen. Weiter geht’s im Jubiläumsjahr mit einem Open-Air am 24.07.2015

25-jähriges Dienstjubiläum von Reinigungskraft Michaela Braun


Reinigungskraft Michaela Braun feierte ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Bei der Stadt Elzach wurde sie an verschiedenen Stellen eingesetzt, unter anderem auch im Rathaus. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde bedankte sich Bürgermeister Roland Tibi bei Frau Braun für die hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren und überreichte ihr die Dankurkunde der Stadt Elzach.

Jungstörche in Elzach


Das Storchenpaar im Nest beim Haus des Gastes hat wieder Nachwuchs bekommen. Gustav Bickel vom Verein Weissstorch Breisgau e.V. hat die Jungstörche beringt. Die Nummern der Ringe werden in eine Datenbank eingegeben. So können Vogelfreunde entlang der Zugrouten der Störche die Nummern der Ringe ablesen und in die Datenbank einpflegen. So kann festgestellt werden, wo sich die Jungstörche aus Elzach nach ihrer Rückkehr aus dem Süden niederlassen. Wir hoffen sehr, dass alle 3 Jungvögel gesund bleiben und im Herbst die Reise in den Süden antreten können.

Diakonweihe in der St. Nikolauskirche in Elzach


In einem bewegenden Gottesdienst wurden von Erzbischof Stephan Burger in Elzach 5 Diakone geweiht. Die St. Nikolauskirche war mit rd. 1.200 Gästen aus nah und fern so voll wie noch nie. Unter den Weihekandidaten war Claudius Dufner, der aus Elzach stammt. Bürgermeister Roland Tibi bat anschließend den Erzbischof und auch die neu geweihten Diakone zum Eintrag in das Gästebuch der Stadt Elzach in der Turn- und Festhalle Elzach. Weiterlesen ...

Sommernachtskonzert des Männerchores Elzach


Der Männerchor Elzach konnte die Konzertbesucher im proppenvollen Haus des Gastes mit einem Strauß an klassischer und moderner Chorliteratur überzeugen. Das Konzert, das der Männerchor zusammen mit dem Jugendjazzchor aus Freiburg gestaltete, war auch gleichzeitig das vorläufig letzte Konzert unter der Leitung von Dirigent Tobias Arthen, der für ein Jahr die Chorleitung unterbricht.
Weiterlesen ...

"Kinder in der digitalen Welt"


Veranstaltung des Fördervereins der Verbundschule Elzach

Der Vortrag von Medienexperte Christoph Klemm vom Regierungspräsidium Freiburg im Haus des Gastes fand großen Anklang. Klemm vermittelte professionell ein fundiertes Wissen über die Nutzung von Internet, Smartphone & Co, so dass selbst "alte Hasen" mit neuen Aspekten überrascht wurden und sich im Umgang mit den Medienwelten wohl noch mehr mit Achtsamkeit üben werden und vor allem, dass bei unseren Kindern mehr Vorsicht und Sorgfalt bei der Nutzung definitiv angesagt ist.

Besuch aus der Partnergemeinde Telfs


Der Kurator der Friedensglocke für den Alpenraum, Ewald Heinz, war anlässlich der Diakonweihe von Claudius Dufner in Elzach.
Er ließ es sich nicht nehmen, Bürgermeister Roland Tibi Grüße aus Telfs zu überbringen. Ewald Heinz freute sich, dass die Erinnerungstafel, die die Stadt Elzach aus Anlass zur Ernennung als Botschafter der Friedensglocke erhalten hatte, einen prominenten Platz an der Rathausfassade erhalten hat.

AH-Viererbund-Turnier


Am kommenden Samstag, 13.06.2015 wird erstmals im Domänestadion in Elzach das "AH-Viererbund-Turnier" ausgetragen. Die "Alten Herren" der Sportfreunde Elzach-Yach freuen sich auf die Gäste aus Oberndorf, Rottweil und Überlingen. Anlässlich Ihres hundertjährigen Bestehens hatte die AH des FC 09 Überlingen im Jahr 2012 die tolle Idee, dieses Jubiläum mit den Fußballmannschaften aus den befreundeten Narrenstädten zu feiern. Die gesamte Bevölkerung ist herzlich eingeladen ins Domänestadion, für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.
Spielplan ... [202 KB]

Der Weg nach Rio führt über Elzach


Der Radfahrverein Concordia Prechtal und die Stadt Elzach freuen sich vom 24. - 26. Juli 2015 auf über 350 Sportlerinnen und Sportler aus 40 Nationen und allen fünf Kontinenten, die zum ersten deutschen Para-cycling-Weltcup nach Elzach kommen und um Punkte für den Weltcup und die begehrten Startplätze für die Paralympics 2016 in Rio de Janeiro kämpfen werden.
Weiterlesen ... [1.695 KB]

LEDs beleuchten künftig Elzachs Straßen


Energieeffiziente LEDs beleuchten künftig ein Viertel von Elzachs Straßen. Im Auftrag der Stadt startete die Netze BW am 02. Juni 2015 gemeinsam mit Bürgermeister Roland Tibi und dem Bundestagsabgeordneten Peter Weis den Leuchtentausch. 151 Straßenleuchten an Haupt- und Nebenstraßen werden dabei umgestellt. Insgesamt rund 110.000 Euro investiert die Stadt Elzach in die neue Technik.
Weiterlesen ...

2. Yacher Tag der Regionalgeschichte: Armut im ländlichen Raum


Der Heimat- und Landschaftspflegeverein Yach e.V. hatte zum 2. Yacher Tag der Regionalgeschichte mit dem Thema „Armut im ländlichen Raum“ eingeladen. Eine große Zahl von bekannten Heimatforschern und Regionalhistorikern aus der Region von Bühl über Lahr bis nach Freiburg nahm an diesem Treffen teil. Bürgermeister Roland Tibi und Ortsvorsteher Josef Wernet begrüßten die Teilnehmer und stellten aktuelle Bezüge zur früheren und heutigen Flüchtlingsthematik her. Verschiedene Beiträge thematisierten Armut, deren Ursachen und Bekämpfung sowie mögliche Auswege im 19. Und 20. Jahrhundert. Die Veranstaltung war gut besucht, so dass ein reger Gedankenaustausch und Diskussionen unter den Besuchern stattfanden.

Vin et Musique


Die etwas andere Weinprobe
Im voll besetzten Bürgersaal präsentierte Winzer Christian Barthel mit seine Familie und Freunden wieder eine gelungene Weinprobe. Er berichtete über das elsässische Weinbaugebiet und dessen Erzeugnisse. Es gab nicht nur verschiedene Weine, die im Laufe des Abends verköstigt wurden, auch das Angebot der gereichten Elsässer Spezialitäten ließ sogar Gourmets staunen – es fehlte an nichts. Zur Unterhaltung trugen die schwäbischen Musikerinnen „Liaison-Tangonale“ mit Akkordeon und Kontrabass sowie Monsieur Fernand Schultz, ein Original und Unikum, bei.

Einführung der Rufnummer 116 117 für den ärztlichen Bereitschaftsdienst


Ab dem 27. Mai 2015 wird in Baden-Württemberg die bundesweit einheitliche Rufnummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst – 116 117 – eingeführt. Diese kostenlose Rufnummer ersetzt die bisherige Nummer für den allgemeinärztlichen Bereitschaftsdienst. Die Rufnummern für fachärztliche Dienste (Kinder, HNO, Augen) bleiben weiter bestehen.
Weiterlesen ... [48 KB]

Überprüfung des Straßenbeleuchtungsnetzes


Im Auftrag der Stadt Elzach führt die Netze BW in KW 23 und KW 24 (01.06. – 12.06.2015) die Überprüfung der Straßenbeleuchtungsmasten durch. In einigen Fällen kann es vorkommen, dass dabei das Betreten von Privatgrundstücken notwendig wird. Hierfür bittet die Netze BW um Verständnis.
Vielen Dank.

Schoch besucht die Stadt Elzach und besichtigt die Wohngruppen der Lebenshilfe


Im Rahmen seiner Landkreisbereisung besuchte der Grüne Landtagsabgeordnete Alexander Schoch die Stadt Elzach, wo er ein Informationsgespräch mit Bürgermeister Roland Tibi führte und die Wohngruppen der Lebenshilfe im Kinzig- und Elztal e. V. besuchte.
Weiterlesen ...

Panoramaweg im Ortsteil Katzenmoos wurde fußgängergerecht hergestellt


In einer gemeinsamen Aktion haben kürzlich Grundstückseigentümer Anton Wölfle sowie Ortschaftsverwaltung und Ortschaftsrat von Katzenmoos den Zugang zum Panoramaweg Katzenmoos (PK) über den Breienbach fußgängergerecht hergestellt und den Übergang mit einem Geländer gesichert.
Weiterlesen ...

Ukrainischer Chor Oreya zum Konzert in Elzach


Einer der besten Chöre der Welt „Oreya“ aus der Ukraine begeisterte die zahlreiche Gäste in der Elzacher St. Nikolaus Kirche. Der Dirigent des Elzacher Männerchors Tobias Arthen, der zu diesem gute Beziehungen pflegt, hatte die 32 Sängerinnen und Sänger nach Elzach eingeladen. Auf der Durchreise zwischen zwei Musikwettbewerben im bayerischen Marktoberdorf und dem französischen Tours machte „Oreya“ Station in Elzach und lieferte ein einmaliges Konzert der Extraklasse. Mehrfach mit stehenden Applausstürmen dankten es ihnen die Konzertbesucher.

25-jähriges Dienstjubiläum auf dem Verbandsbauamt Elzach


Im Verbandsbauamt Elzach feierte Frau Beate Armbruster ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.
Frau Armbruster wurde am 01.06.1990 als Verwaltungsangestellte beim Gemeinde-verwaltungsverband Elzach eingestellt und übernahm dort die Aufgaben des Sekretariats. Frau Armbruster war mit ihrem Naturell stets der ruhende Pol im Verbandsbauamt, gerade auch im Hinblick darauf, dass der Gemeinde-verwaltungsverband mit verschiedenen Verbandsvorsitzenden und auch mehreren Wechseln in der Leitung des Verbandsbauamtes bewegte Zeiten hinter sich hat. Weiterlesen ...

Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Elzach


Die Gesamtwehr Elzach traf sich zur jährlichen Hauptübung auf dem Alisehof im Ortsteil Katzenmoos. Übungsobjekt war ein
Brand auf dem Heuboden, so dass dort als erste Maßnahme eine schnelle Personenrettung durchzuführen war. Dabei musste auch eine Riegelstellung zum Kuhstall und dem Wohnteil aufgebaut und eine Wasserversorgung von ca. 600 m gelegt werden. Das Geschehen wurde von Bürgermeister Roland Tibi, Ortsvorsteher Franz Lupfer sowie Stadträten und Zuschauern beobachtet. Nach erfolgreichem Abschluss der Hauptübung und der Übungsnachbesprechung durch Bürgermeister Roland Tibi und Feuerwehr-Kommandant Dirk Maul lud Familie Kury zu einem Vesper ein.

Preisverleihung aus der Josef Burger-Stiftung


Nach dem erfolgreichen Abschluss ihres Medizinstudiums hat Frau Julia Ringwald aus Prechtal auch ihr Promotionsverfahren an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg mit einem überragenden Ergebnis abgeschlossen. Mit der Bestnote „Summa cum Laude (0)“ in allen Teilen hat ihr die Medizinische Fakultät den Grad „Doktor der Medizin“ verliehen. In Anerkennung des hervorragenden Abschlusses erhielt Frau Ringwald in der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am 19.05.2015 einen weiteren Preis aus der Josef Burger-Stiftung. Herzlichen Glückwunsch!

Luisa Läufer vom RVC Prechtal ist Badische Vizemeisterin


Die neunjährige Kunstradsportlerin Luisa Läufer erreichte bei der Badischen Meisterschaft in Gutach/Schwarzwald ihren bisher größten Erfolg. Mit 46,08 Punkten und einer sauber herausgefahrenen Kür wurde sie hinter Leonie Papock vom RV Lottstetten (46,10 P.) Badische Vizemeisterin in der Klasse U 11. Zum Titel fehlten der jungen Sportlerin, die in den Landeskader Baden-Württemberg berufen wurde, lediglich 0,02 Punkte. In derselben Klasse erreichte Leonie Schmieder mit einer ebenfalls ausgezeichneten Leistung Platz 13, Sarah Hoch belegte in der Klasse U 13 ebenfalls Platz 13. Herzliche Glückwünsche!

Ferienbetreuung in den Elzacher Kindergärten 2015


Wie im vergangenen Jahr wird auch in diesem Jahr eine Betreuung für Kindergartenkinder von 3 – 6 Jahren in den Kindergartenferien im Sommer angeboten.
Amtliche Bekanntmachung ... [102 KB]
Ferienbetreuungsplan 2015 - Übersicht [181 KB]
Sommerferienbetreuung Aufnahmeantrag 2015 [56 KB]

Generalversammlung der IG Bad


Die IG Bad, mit 667 Mitgliedern einer der größten Elzacher Vereine, hat eine neue Vorstandschaft. In der Jahreshauptversammlung würdigten alle Anwesenden die Verdienste der bisherigen Vorstandsmitglieder um die beiden Vorsitzenden Mechthild Hartmann-Lehnert und Gabriel Winterer.
Weiterlesen ...

Einweihung des Sühnekreuzes auf dem Braunhörnle


Das Kreuz steht! Nach den Jahren 1934 und 1969 reiht sich nun die Neuerrichtung des Sühnekreuzes im Jahr 2015 in die Reihe der historischen Ereignisse ein. Viele helfende Hände waren von Nöten, um das alte Sühnekreuz auf dem Braunhörnle abzubauen und das neue wieder zu errichten.
Weiterlesen ...

Sitzung des Beirates für Senioren und Behinderte


Die Kreisverkehrswachten leisten wichtige Präventionsarbeit, um die Fahrtüchtigkeit der Verkehrsteilnehmer zu erhöhen bzw. zu erhalten. Herr Jerry Clark stellte die Arbeit der Kreisverkehrswacht Emmendingen e.V. vor und informierte über speziell entwickelte Vortragsreihen wie zum Beispiel das Programm „sicher mobil“. Weiterlesen ...

Nahwärmekonzept Elzach


Präsentationen der öffentlichen Bürgerinformation "Vom Quartierskonzept zur Nahwärmegenossenschaft" am 12.05.2015 im Haus des Gastes in Elzach können hier heruntergeladen werden.
Zum Download ...

Informationsveranstaltung in Elzach


zum Ausbau der Elztalbahn im Rahmen der Breisgau-S-Bahn 2020

Interessierte Zuhörer wurden von Vertretern des „Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg“ und der Deutschen Bahn AG über den neuesten Stand und die Planungen für den Ausbau der Elztalbahn im Gebiet der Gemeinden Gutach, Sexau und Winden sowie der Städte Denzlingen, Elzach und Waldkirch informiert. Voraussichtlich kann 2017 mit dem Bau begonnen werden.
Weiterlesen ...

Gute Ergebnisse bei der Kundenzufriedenheitsanalyse


Katharina Ringwald gewinnt Hauptpreis

Die im Herbst letzten Jahres durchgeführte Kundenbefragung der Stromkunden der Stadtwerke Elzach ergab mit der Gesamtnote 2,1 ein sehr gutes Erbnis im Vergleich zu anderen Energieversorgern.
Weiterlesen ...

Freie Wähler Elzach feierten Gründungsjubiläum


Eine gelungene Veranstaltung war der "kulinarische Festabend" der Freien Wähler Elzach für Mitglieder und Ehrengäste aus Anlass des 60jährigen Jubiläums. Vorsitzender Joachim Disch zeigte sich bei der Begrüßung erfreut darüber, dass die seit der Gründung im Jahr 1955 vergangene Zeit durch die zahlreichen Anwesenden so umfassend repräsentiert sei.
Weiterlesen ...

Neues Wander-Highlight im Südschwarzwald
Das Leader-Projekt „Schwarzwälder Hüttenwinkel“ eröffnet pünktlich zum Saisonstart am Sonntag, 3. Mai 2015


Nach mehreren Jahren der konzeptionellen Planung und der Ausarbeitung von fünf neuen Rundwanderwegen wird am Sonntag, 3. Mai 2015 der „Schwarzwälder Hüttenwinkel“ offiziell eröffnet. Das Projekt ist eine gemeinsame Marke der Gemeinden Biederbach, Freiamt, Gutach im Breisgau, Simonswald, Winden im Elztal und der Stadt Elzach und ist ein von Leader gefördertes Projekt. Begleitet und vermarktet wird der Schwarzwälder Hüttenwinkel von der Elztal- und Simonswäldertal Tourismus GmbH & Co KG.

weitere Infos [94 KB]

Gründungsversammlung der Sportgemeinschaft Prechtal/Oberprechtal


Im Vereinsheim des FC Prechtal wurde historische Geschichte geschrieben. Der FC Prechtal und FSV Oberprechtal gründeten einstimmig den neuen Verein Sportgemeinschaft Prechtal/Oberprechtal eV. Ortsvorsteher Karl-Heinz Schill, Prechtal und sein Amtskollege Ortsvorsteher Franz Burger, Oberprechtal sind der Überzeugung, dass dies der richtige Schritt zur richtigen Zeit ist. Bürgermeister Roland Tibi, der an diesem Abend auch als Wahlleiter fungierte, beglückwünschte die gewählte neue Vorstandschaft.

Verschiedene kommunalpolitische Themen auf Bürgermeisterebene besprochen


Städtetag Baden-Württemberg Sprengel Süd der Städtegruppe C in Elzach

Die Städtegruppe C (Sprengel Freiburg/Tübingen) hatte am Dienstag zu seiner Sitzung nach Elzach eingeladen. Gastgeber Bürgermeister Roland Tibi konnte die Bürgermeister der Städtegruppe C (bis 20.000 Einwohner) im Bürgersaal des Rathauses willkommen heißen. Besondere Willkommensgrüße galten Frau Oberbürgermeisterin a.D. und Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Gudrun Heute-Bluhm und Herrn Vizepräsident im Regierungspräsidium Freiburg Klemens Ficht. Neben Elzach sind in der Städtegruppe C aus der Umgebung noch die Städte Haslach i.K., Triberg und Zell a.H. vertreten. Am weitesten waren die Bürgermeister aus Pfullendof, Tengen, Stockach und St. Blasien angereist.

Städtischer Bauhof bekommt tatkräftige Unterstüzung


Foda Fatty und Ebrie Ceesay, beide gebürtig aus Gambia und Asylbewerber, wurden durch das Landratsamt Emmendingen zur Arbeitsunterstützung dem Bauhof Elzach zugeteilt. Bauhofleiter Franco Liso ist für jede tatkräftige Unterstützung dankbar und wird Herrn Fatty und Herrn Ceesay in allen Bereichen, wie z.B. Pflege der Außenanlagen und Spielplätze einsetzen.

Besuch des SPD-Landtags-Fraktionsvorsitzenden Claus Schmiedel im Rathaus Elzach


SPD-Landtags-Fraktionsvorsitzender Claus Schmiedel war zu Besuch im Rathaus Elzach, wo er zusammen mit SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Wölfle, Bürgermeister Reinhold Scheer aus Simonswald und Bürgermeister Roland Tibi sowie Vertreter der Nachbargemeinden Winden und Biederbach, Ortsvorsteher und Gemeinderäte der Stadt Elzach über die Sorgen und Nöte hier im Elztal diskutiert wurde. Insbesondere wurden über die Themen Windkraft und regionale Energie im Elztal, Bürgerbeteiligung und den Ausbau der Elztalbahn gesprochen.

Netze BW investiert rund 180.000 Euro in neues 20.000-Volt-Schaltfeld in Elzach


Mit einem symbolischen Knopfdruck nahmen heute Bürgermeister Roland Tibi und Reinhard Jäger, Leiter Netzbetrieb West der Netze BW, ein neues Schaltfeld im 20.000-Volt-Schaltwerk Elzach in Betrieb. Die EnBW-Tochter Netze BW GmbH hat für die Erweiterung des Schaltwerkes „Alte Yacher Straße„ rund 180.000 Euro investiert. Weiterlesen ... [133 KB]

Förderscheck der Energieregion Freiburg


Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer im Basler Hof in Freiburg Förderschecks der Energieregion Freiburg für ausgewählte Projekte verschiedener Städte und Gemeinden. Die Elzacher wurden dort prämiert für ihr Quartierskonzept Nahwärmeversorgung in der Kernstadt. Weiterlesen ...

Neue Werbeanlagen an den Ortseinfahrten von Elzach


An den Ortseinfahrten aus Richtung Winden und aus Richtung Prechtal wurden vor wenigen Tagen ortsfeste Anlagen zur Anbringung von Bannern für die Bewerbung von Vereinsfesten und Veranstaltungen aufgestellt. An diesen Anlagen können übereinander zwei Werbebanner in einer Größe von max. 4,00 m x 1,00 m an einem Gitternetz angebracht werden. Somit ist die Bewerbung von zwei Veranstaltungen parallel möglich. Weitere Infos ...

Einweihung des neuen Notarzteinsatzfahrzeuges für die Rettungswache Elzach


Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde das neue Notarzteinsatzfahrzeug in der Rettungswache Elzach durch Landrat und DRK-Kreisvorsitzenden, Herrn Hanno Hurth, Herrn Bürgermeister Roland Tibi, den anwesenden Notärzten der BDH Klinik Elzach und weiteren geladenen Gästen, an die DRK Rettungswache Elzach übergeben. Herr Vikar Sascha Doninger weihte das Fahrzeug ein und wünschte diesem und der Besatzung immer eine gute gesunde Rückkehr an die Wache. Das Fahrzeug konnte anschließend besichtigt werden. Weiterlesen ...

Heidi Sonntag neue Bürgermeistersekretärin auf dem
Rathaus Elzach


Bürgermeister Roland Tibi konnte Frau Heidi Sonntag aus Gutach i.Br. als neue Bürgermeistersekretärin recht herzlich begrüßen. Sie tritt die Nachfolge von Frau Angelika Gäßler an, die zum 1. Dezember nach 46 Dienstjahren unter insgesamt fünf Bürgermeistern auf dem Rathaus Elzach in den wohlverdienten Ruhestand treten wird.
Weiterlesen ...

Filmprojekt über Elzach Fasnet


Die Filmemacherin Jutta Tränkle hat die Elzacher Fasnet über drei Jahre lang begleitet, mit Menschen in Elzach über Sinn, Unsinn und Frohsinn des Brauchtums gesprochen und jenseits von Umzügen und offiziellen Anlässen hinter die Kulissen und Larven geschaut. Dort, wo der SWR seine Kameras zurückzieht, fängt es für Jutta Tränkle erst an, interessant zu werden. (Interview BZ vom 07.02.2015). Somit ist eine Menge Material zusammengekommen, das nun geschnitten und postproduziert werden soll.
Weiterlesen ...

Südschwarzwald bleibt LEADER-Region

Seit 1994 läuft das LEADER-Programm der EU im Südschwarzwald. LEADER möchte gezielt die strukturschwachen ländlichen Regionen unterstützen und setzt dabei auf den bottom-up-Ansatz. Hier wird davon ausgegangen, dass die Bewohner einer Region selbst am besten wissen, was diese braucht, wo der Schuh drückt und was dagegen getan werden könnte. Wichtig ist dabei, dass alle Interessen zu Wort kommen und sich einbringen können.
Weiterlesen ... [80 KB]

Richtfest im Pflegeheim St. Elisabeth

Das Pflegeheim St. Elisabeth wird mit einem vierstöckigen Anbau erweitert. Zum 01. Juli sollen hier auf drei Stockwerken drei Wohngruppen mit insgesamt 30 Pflegeplätzen bezugsfertig sein. Bürgermeister Roland Tibi dankte beim Richtfest Herrn Hans Karl Herr, Bauherr und Geschäftsführer der ElzLand Beteiligungsgesellschaft Berlin, für diese zukunftsweisende Investition und wichtige Erweiterung des Pflegeheims.

Letzte Änderung: 31.07.2015