Gemeinde Rathaus Wirtschaft Freizeit & Kultur Tourismus Stadtwerke Planen und Bauen Veranstaltungen Textversion
Startseite

Startseite


Gemeinde Rathaus Wirtschaft Freizeit & Kultur Tourismus Stadtwerke Planen und Bauen Veranstaltungen

Übersicht Impressum Kontakt

Aktuelles



4. Berufsinformationstag in Elzach

Die Stadt Elzach als Schirmherrin, die Grund- Werkreal- und Realschule Elzach sowie verschiedene Fachhandwerksbetriebe und weitere Ausbildungsbetriebe veranstalten am Montag, 06. Oktober 2014 den 4. Elzacher Berufsinformationstag. Die Veranstaltung wird um 18.00 Uhr durch Bürgermeister Roland Tibi eröffnet.
Weiterlesen ...

Vorbereitung Stadtfest 2015

An alle Vereine und Gruppierungen, die an der Teilnahme des Stadtfestes 2015 Interesse haben: Am Montag, 29.09.2014 findet um 20 Uhr im Gasthaus Cafe Elisabeth, Ladhof, die erste Sitzung zur Vorbereitung auf das bevorstehende Stadtfest statt. Es ist wichtig, dass alle, die an der Teilnahme interessiert sind, diesen Termin wahrnehmen.
Roland Tibi, Bürgermeister
Karl-Heinz Schill, Vereinsgemeinschaft

Anträge auf laufende Förderung aus der Josef-Burger-Stiftung

Anträge auf laufende Förderung aus der Josef-Burger-Stiftung der Stadt Elzach für den Bewilligungszeitraum 01.08.2014-31.07.2015 sind bis spätestens 30. September 2014 beim Bürgermeisteramt Elzach, Hauptstraße 69, 79215 Elzach einzureichen. Antragsformulare sowie die Richtlinien sind bei Frau Schill, Rathaus Elzach, EG Zimmer 6 erhältlich oder können hier heruntergeladen werden.

Offizielle Einweihung des Kaffeemobils der Lebenshilfe

Die „Kaffeedose“ – so heißt der neue Verkaufsstand der mobilen Kaffeebar der Lebenshilfe - wurde im Rahmen des Jahrmarktes am 15.09.2014 offiziell eingeweiht. Mitarbeiter der Elzacher Werkstätte werden künftig auf dem Dienstagmarkt ihre leckeren Kaffeespezialitäten anbieten und sind somit eine echte Bereicherung für das Elzacher Marktgeschehen. Mit dabei waren u.a. der Initiator Jürgen Borho, pädagogischer Leiter der Lebenshilfe, Geschäftsführer Lutz Heubach, Vorsitzender Fritz Dieterle, Manuel Häringer, Vorsitzender des Gewerbevereins und Bürgermeister Roland Tibi.

25-jähriges Dienstjubiläum von Christa Weber

Frau Weber wurde am 18.09.1989 als Verwaltungsangestellte bei den Stadtwerken Elzach – Kur- und Versorgungsbetriebe – eingestellt. Neben dem I-Punkt betreut sie auch die Ortschaftsverwaltung Oberprechtal. Frau Weber war mit ihrem Naturell stets Fels in der Brandung und hat mit ihrer Zuverlässigkeit und ihrem Organisationstalent den Wandel des Tourismus nicht nur in Oberprechtal, sondern in der gesamten Stadt Elzach entscheidend mitgeprägt und nach vorne gebracht.
Weiterlesen ...

70 Forstwissenschaftler aus 29 Nationen zu Gast in Elzach

Unter dem Motto "Wissenschaft trifft Praxis" kamen am Montag, 15.09.2014 über 70 Wissenschaftler aus ganz Europa nach Katzenmoos und Yach, um sich zum Thema Privatwald zu informieren. Im Mittelpunkt stand der Erfahrungsaustausch der Wissenschaftler mit einzelnen Hofbesitzerinnen und Hofbesitzern, sowie der Waldgenossenschaft Oberes Elztal, vertreten durch ihren Vorsitzenden Bürgermeister Roland Tibi. Weiterlesen ...

Seniorenfahrt 2014

Am Dienstag, 14.10.2014 findet die diesjährige Seniorenfahrt mit Bürgermeister Roland Tibi statt. Eingeladen sind alle älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 65 Jahren zur Fahrt nach Baden-Baden. Eine verbindliche Anmeldung ist zwecks Planung erforderlich.Treffpunkte sind die Bushaltestellen wie auf der Anmeldung aufgeführt. Die Abfahrtszeiten und alles Weitere werden noch bekanntgegeben, sobald die genaue Teilnehmerzahl feststeht.
Einladung und Anmeldeformular ... [212 KB]

Sprechstunde des Behindertenbeauftragen des Landkreises Emmendingen Bruno Stratz am 25.09.2014 im HdG Elzach

Im Juli 2013 wurde Herr Bruno Stratz für den Landkreis Emmendingen zum Beauftragten für Menschen mit Behinderung bestellt. Als ehrenamtlicher Experte fungiert Herr Stratz sowohl als Ansprechpartner für Menschen mit Behinderung wie auch als Ratgeber für Behörden, Organisationen oder Einrichtungen in allen Fragen, in denen Lebens- oder Interessenbereiche von Menschen mit Behinderung berührt werden. In der Sitzung des Beirats für Senioren und Behinderte der Stadt Elzach vom 2. Juli 2014 hat Herr Stratz über die Einrichtung eines Netzwerks Inklusion für den Landkreis Emmendingen referiert.
Am Donnerstag, 25. September 2014, 14.00 Uhr – 16.00 Uhr, hält Herr Stratz im Konferenzraum im Haus des Gastes Elzach eine Sprechstunde ab.

Herr Stratz steht für alle Fragen, die sich mit dem Thema Behinderung und Barrierefreiheit befassen, aber auch für allgemeine Fragen zur Verfügung. Menschen mit und ohne Behinderung sind herzlich eingeladen, dieses Angebot wahrzunehmen.

Ende des Ferienprogrammes 2014

Durch viele kleine und große Leute mit viel Engagement, mit vielen tollen Ideen und mit viel Kreativität entstand ein großes buntes Ferienprogramm mit 84 Veranstaltungen. Über 330 Kinder hatten über die Sommerferien viel Spaß und viel Freude. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Mitgestaltern, Organisatoren und Helfern. In der Hoffnung, dass wir auch in Zukunft mit zahlreicher Unterstützung rechnen können sagen wir AUF WIEDERSEHEN im nächsten Jahr, wenn es wieder heißt SOMMERFERIENPROGRAMM 2015 – MACH MIT!
Bildergalerie Sommer 2014 ...

Besuch von Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer

Einen Arbeitsbesuch stattete dieser Tage die Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer der Stadt Elzach ab. Zusammen mit den Ältestenräten des Stadtrates und Bürgermeister Roland Tibi besprach die Chefin des Regierungspräsidiums Freiburg im Bürgersaal des Elzacher Rathauses aktuelle Themen zur Entwicklung der Stadt mit allen Ortschaften und zu infrastrukturellen Themen wie der Elztalbahn oder der Ortsumfahrung Winden. Einen gemeinsamen Weg will man bei der weiteren Entwicklung von Bauland- und Gewerbeflächen aber auch der Innenentwicklung gehen. Angesprochen wurde auch eine verträgliche Umsetzung der Hochwasserschutzvorschriften. Unterstützung sagte die Präsidentin bei der gewünschten Umsetzung eines Ärztehauses zu. Zum Abschluss trug sich Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer ins Gästebuch der Stadt ein.

Sanierung der Straßenbeleuchtung in Elzach und den Ortsteilen

Die Straßenbeleuchtung der Stadt Elzach und den Ortsteilen wird in großen Bereichen durch neue und energieeffizientere Leuchten in LED Technik erneuert. Diese Maßnahme wird mit einer Zuwendung aus dem Sondervermögen „Energie- und Klimafonds“ durch das „Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages (BMU)" in Zusammenarbeit mit dem Projektträger Jülich gefördert. Die durchschnittliche Stromeinsparung beträgt nach der Sanierung je nach Leuchtentyp zwischen 68 % und 85 % (durchschnittlich 76 %). Dies entspricht einer Stromersparnis von ca. 85.000 kwh/Jahr sowie einer CO2 Einsparung von über 1,0 Tonnen über die Lebensdauer der Anlagen von 20 Jahren.
Weitere Rahmendaten ...

Spendenübergabe an den Verein für die Jugend e.V.

Alle Jahre wieder findet im Rathaus Elzach eine großzügige Spendenübergabe von Dieter Klausmann, Geschäftsführer des Klausmann-Finanz-Services an eine Kinder- oder Jugendorganisation statt. 1.500 € erhielt dieser Tage der Verein für die Jugend e.V.. Dieter Klausmann überreichte zusammen mit Regionaldirektor Mario Zängle von der Volksfürsorge Vertriebs-AG sowie Jörn Breyer, designierter Bereichsvorstand der Generali Versicherungs-AG, dem Vertreter des Vereins für die Jugend e.V. Franko Liso den Scheck zur weiteren Verwendung für das Jugendhaus an der Schwarzwaldstraße.

Freibad Elzach - Ende der Badesaison 2014

Das Sport- und Familienbad Elzach schließt am 15.09.2014. Nutzen Sie daher die letzten, hoffentlich sonnigen, Tage. Die Stadtwerke Elzach bedanken sich bei allen Badegästen für deren Besuch und hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Danke auch an unsere Meisterin für Bäderbetriebe Lena Hoffrichter und Fritz Schneider, Frau Wernet und Herrn Lehnert an der Schwimmbadkasse, Herrn Knop, der IG-Bad und allen anderen tatkräftigen Helfern, sowie an das Eiscafé Arcobaleno als Betreiber des Kiosks Die Besucher, die einen Spind im Freibad besetzen, denken bitte daran, diesen bis zum Ende der Badesaison zu räumen.

Landgasthof Rössle neuer Kunde der Stadtwerke Elzach

Die Stadtwerke Elzach beliefern ab dem 01.08.2014 den Landgasthof Rössle mit Strom. „Wir freuen uns sehr, mit dem Langasthof Rössle einen weiteren Kunden aus dem Ortsteil Oberprechtal hinzuzugewinnen,“ so Stephan Fix, Betriebsleiter der Stadtwerke Elzach.
Weiterlesen ...

Museumshock in Elzach

Der Heimatgeschichtliche Arbeitskreis veranstaltete, zum ersten Mal seit Übernahme der Heimatkundlichen Sammlung, am vergangenen Samstag einen Museumshock. Punkt 10 Uhr wurde mit Böllerschüssen durch Kanonier Thomas Landwehr vor dem Heimatmuseum zu diesem gemütlichen Hock mit Bier und Vesper „eingeladen“.
Weiterlesen ...

Tempo 30 in der Hauptstraße

Seit 13. August gilt nun Zone 30 in der Elzacher Hauptstraße, beginnend am unteren Kreisverkehr (Kreuzstraße – Hauptstraße – Freiburger-Straße) durch’s Städtli bis zur Brücke über die Elz im Bereich Ladhof. Seit Fertigstellung der Ortsumfahrung ist die Hauptstraße keine Bundesstraße mehr.
Weiterlesen ...

Ein ganzer Samstag für die Sicherheit

12 Drehleitermaschinisten der Freiwilligen Feuerwehr Elzach nahmen Anfang August einen ganzen Samstag lang an einer Fortbildung teil, um die Kenntnisse und Fähigkeiten in der theoretischen und praktischen Anwendung zu schulen und zu vertiefen. Dazu war von der Initiative „drehleiter.info“ ein Ausbilder aus Hannover angereist, der diesen Lehrgang leitete.
Weiterlesen ...

Verabschiedung von Hermann Ambs in den Ruhestand

Herr Hermann Ambs wurde im Beisein seiner Ehefrau, Bürgermeister Roland Tibi und seinen Kolleginnen und Kollegen von den Stadtwerken Elzach sowie dem Personalrat in den Ruhestand verabschiedet. Erst vor kurzem konnte er sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei den Stadtwerken Elzach feiern.
Weiterlesen ...

Besuch aus der befreundeten Stadt Schlettau/Erzgebirge

Hauptamtsleiter Jochen Meyer aus der mit Elzach befreundeten Stadt Schlettau/Sachsen besuchte das Elzacher Rathaus. In der Zeit der Wiedervereinigung war Jochen Meyer einige Wochen in Elzach und wurde vom damaligen Hauptamtsleiter Josef Weißer in das bundesrepublikanische Verwaltungsrecht eingeführt. Er überbrachte die Grüße des früheren Bürgermeisters Matthias Greifenhagen und des jetzigen Bürgermeisters Axel Bräuer.

Ehrenamtliche für Schulkindbetreuung in Elzach gesucht

Der Caritasverband des Landkreises Emmendingen e.V. sucht für das neue Schuljahr ab dem 15. September 2014 oder später Ehrenamtliche, die Freude an der Arbeit mit Kindern haben. Wenn Sie gerne Grundschüler beim Mittagessen begleiten würden oder es sich vorstellen könnten, als zusätzliche Kraft bei der Erledigung der Hausaufgaben zu helfen, melden Sie sich bitte ab 15.09.20104 bei uns! Weitere Infos ...

Vollsperrung der L 109 Schonach - Oberprechtal

Wie uns das Regierungspräsidium Freiburg – Außenstelle Donaueschingen – mitteilt, wird die L 109 zwischen Schonach und Oberprechtal ab der ersten Septemberwoche für ca. 6 Wochen voll gesperrt. Der Verkehr wird dann über die
B 33 und die L 107 für beide Richtungen umgeleitet. Die Vollsperrung erfolgt von Elzach kommend ab der Kreisgrenze Wälderhaus (nach Forellenhof). Die Anlieger und der Linienverkehr (Bus am Wochenende) dürfen durch die Baustelle fahren. Bis Mitte Oktober sollen die Asphaltarbeiten erledigt sein. Restarbeiten werden noch bis Ende Oktober ausgeführt.

Informationsveranstaltung zu dieser Baumaßnahme:
Dienstag, 12. August 2014 um 20.00 Uhr im Gasthaus Wihelmshöhe

Bürgermeister Roland Tibi

25-jähriges Dienstjubiläum von Lioba Winterhalter

Im Anschluss an die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten arbeitete Frau Winterhalter im Hauptamt und nach entsprechender Fortbildung ab 1997 beim Standesamt. In der Folgezeit bildete sie sich zur Verwaltungsfachwirtin überbetrieblich weiter und wechselte im Jahre 2009 ins Rechnungsamt als Stellvertretende Rechnungsamtsleiterin und Kaufmännische Leiterin der Stadtentwässerung Elzach. Bürgermeister Roland Tibi bedankte sich bei Lioba Winterhalter für ihre Arbeit in den vergangenen Jahren und überreichte ihr die Dankurkunde.

Spende zu Gunsten der Hammerschmiede

Die Mitglieder des Arbeitskreises Tourismus Oberprechtal haben beschlossen, den Erlös aus dem Osterdorf 2014 für die Restaurierung der historischen Hammerschmiede zu verwenden. Vor einigen Tagen konnten Bürgermeister Roland Tibi und Ortsvorsteher Franz Burger den Scheck über die erfreuliche Summe von 1.500 EURO entgegennehmen.

Spatenstich für das Neubaugebiet "Sonnensiedlung"

Am Freitag, 25.07.2014 fand der offizielle Spatenstich im Neubaugebiet „Sonnensiedlung“ in Elzach statt. Bürgermeister Roland Tibi freute sich über das zahlreiche Erscheinen der Bauplatzinteressenten. Daneben konnte er Vertreter des Stadtrates, der Firma Pro Kommuna als Erschließungsträger und des Planungsbüros Gerhardt, der Firma Christian Pontiggia sowie der Volksbank Breisgau Nord eG begrüßen. Weiterlesen ...

Siebenfelsen Grundschule Yach

Am Samstag, 26.07.2014 hatte die Schule Yach allen Grund zu feiern. Beim Festakt im Rahmen des 12. Yacher Dorffestes erhielt sie einen Namen, ein eigenes Schullogo (von Pirmin Burger, Sieger aus dem Wettbewerb) und eine eigene Schulhymne (komponiert und gedichtet von Schulleiterin Frau Mohr). Ortsvorsteher Joseph Wernet bedankte sich bei Frau Mohr und allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit. Bürgermeister Roland Tibi hob die Bedeutung des Schulnames hervor und dass die Siebenfelsen in Yach, ein Alleinstellungsmerkmal der Gemeinde, optimal als Name für die Schule geeignet sind.

40-jähriges Dienstjubiläum von Stadtamtmann Manfred Disch

Herr Manfred Disch feierte sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Bürgermeister Roland Tibi bedankte sich bei Herrn Disch für seine Arbeit in den vergangenen Jahren und überreichte ihm die Dankurkunde der Landesregierung Baden-Württemberg. Er würdigte die Arbeit von Herrn Manfred Disch, der auch 25 Jahre lang Personalratsvorsitzender in Elzach war.

Probe für den Ernstfall - "Lebensretter auf vier Pfoten" bei einem Training in Elzach

am Dienstag 22.07.2014 hat die Freiwillige Feuerwehr Elzach gemeinsam mit den beiden DRK Ortsvereinen Elzach und Prechtal sowie der Suchhundestaffel Breisgau-Ortenau e.V. eine gemeinsame Übung durchgeführt. Diese wurde von TV Südbaden aufgezeichnet und in der abendlichen Nachrichtensendung übertragen. Die Sendung kann auf unbestimmte Zeit Online abgerufen werden unter:
http://www.tv-suedbaden.de/elzach-hundestaffel-probt-rettungseinsatz-64893/

Führungswechsel beim FC Prechtal

Mit dem Ausscheiden von Karl-Heinz Schill ging bei der Generalversammlung des FC Prechtal am 25.07.2014 eine Ära zu Ende. Genau 15 Jahre war der neue Prechtäler Ortsvorsteher Vorsitzender des Vereins. Im Namen der Stadt Elzach dankte ihm der 1. Bürgermeister-Stellvertreter Joachim Disch für sein außerordentliches Engagement. Weiterlesen ...

Ausflug der Volkstanzgruppe Oberprechtal nach Villé

Der Ausflug der Volkstanzgruppe Oberprechtal mit der Bläsergruppe am Sonntag den 27. Juli 2014 ging in die Partnerstadt Villé ins Elsaß. Bei herrlichem Sonnenschein erfreuten sich viele einheimische Gäste an den Tanzvorführungen und musikalischen Einlagen der Bläsergruppe vor dem Rathaus und dem Kirchplatz in Villé. Weiter ging es ins Weingut von Winzer Christian Barthel, wo bei Musik, Tanz und elsässischen Weinen der gesellige Abschluss stattfand.

Schule macht Zirkus

Krönender Abschluss der Projektwoche mit vielen spannenden und vielseitigen Workshops, in denen über 600 Schüler der Heinrich-Hansjakob-Realschule und der Neunlindenschule in altersübergreifenden Gruppen gemeinsam trainierten und unterschiedliche Zirkusdisziplinen erlernten, waren die Vorstellungen am Freitag, 25. Juli und Samstag, 26. Juli 2014 im Zirkuszelt auf demElzacher Schulgelände. Weiterlesen ...

15 Jahre Jugendhaus Elzach

Am Freitag, 25.07.2014 feiert das Jugendhaus Elzach das 15-jährige Bestehen mit einem Open-Air Jubiläums-Festival auf dem Jugendhaus-Gelände, mit großer Bühne, Barbetrieb, Essen & Trinken und vielem mehr. Die beiden Akustikbands „Anyway“ und „Hannes Gotschy“, welcher z.Zt. auch international als Solokünstler unterwegs ist, werden den Abend live begleiten. Das Jugendhaus-Team freut sich auch auf Alle, die einmal selbst beim Aufbau dabei waren oder einfach mal wieder schauen wollen, wie sich das Jugendhaus in den letzten Jahren entwickelt hat. Einlass ab 18 Uhr, Mindestalter 16 Jahre.

Ausschreibung Winterdienst

Die Stadt Elzach schreibt für die Räumbezirke Yach und Elzach/Prechtal (Teil) den Winterdienst auf den städtischen Straßen neu aus. Die Tätigkeit eignet sich für Landwirte oder Unternehmer mit eigenem geeigneten Fahrzeug (mind. 90 PS). Schneepflug und/oder Streuer werden bei Bedarf gestellt. Die Bezahlung ist abhängig von der Leistung des Fahrzeuges. Bitte wenden Sie sich bei Interesse oder Fragen an den Leiter der Technischen Dienste Herrn Franco Liso (Tel. 07682/215-516, bauhof@elzach.de) oder an das Rechnungsamt Herrn Fortun Haas (Tel. 07682/804-30, fortun.haas@elzach.de).
Stadt Elzach

Verabschiedung und Ehrung von Annerose Ketterer in der Gemeinderatssitzung am 22.07.2014

In der letzten Gemeinderatssitzung vor der Sommerpause verabschiedete Bürgermeister Roland Tibi aus dem Stadtrat Frau Annerose Ketterer und dankte ihr für ihre tatkräftige Unterstützung und Mitarbeit als Stadträtin. Als Anerkennung hierfür übergab er Frau Ketterer eine Urkunde der Stadt Elzach und ein Geschenk.

Abschlussfeier an der Neunlindenschule Elzach

Im Rahmen einer Feierstunde im Haus des Gastes wurden am Samstag, 19.07.2014 insgesamt 41 Schülerinnen und Schüler aus Elzach, Winden und Biederbach mit dem Hauptschulabschluss verabschiedet. Für herausragenden Leistungen überreichte Bürgermeister Roland Tibi an 4 Absolventinnen und Absolventen die Preise aus der Josef Burger-Stiftung.

5178 € für Hoffnung für Kinder

Sie haben es geschafft, die 3 Radfahrer (Josef Moser, August Kaiser, Otto Rosenstiel) sind wie angekündigt 560 km und 5000 Höhenmeter in 23 h 47 Min 21 Sek vom Taubertal ins Elztal gefahren. Sie kamen am Freitag kurz vor 18 Uhr beim Informa-Fitness in Elzach an. Die Benefiz-Radfernfahrt wurde mit Spenden und Tipps in Höhe von 5.178 € zugunsten Hoffnung für Kinder im Elztal e.V. unterstützt.

Hospizgruppe Oberes Elztal feierte 10-jähriges Bestehen

Die Helferinnen und Helfer der Hospizgruppe Oberes Elztal feierten am 18.07.2014 im Pfarrzentrum St. Nikolaus das zehnjährige Bestehen. Frau Heike Störr-Ruh und Frau Dorle Thoma, die Leiterinnen der Hospizgruppe, konnten zahlreiche Gäste und Ehrenamtliche begrüßen und mit einem Rückblick, bei Musik, Bewirtung und vielen Gesprächen einen würdigen schönen Abend verbringen. Bürgermeister Roland Tibi überbrachte die Glückwünsche und Anerkennung der Stadt für diese beeindruckende ehrenamtliche Tätigkeit.

Generalversammlung der Jugendabteilung der SF Elzach-Yach

Zum neuen Vorsitzenden der Jugendabteilung wurde in der Versammlung am 17.07.2014 Hans-Jürgen Althauser gewählt und löst somit Natascha Schirmacher ab, die nach vier Jahren Vorsitz als stellv. Verbandsjugendwartin zum Südbadischen Fußballverband wechselte. Bürgermeister-Stellvertreter Joachim Disch dankte Frau Schirmacher für das vorbildliche Engagement und gratulierte der neu gewählten Vorstandschaft.

Neueröffnung Elzacher Feinmechanik GmbH

Am 18. Juli 2014 wurde im Rahmen einer Feierstunde das neue Produktionsgebäude der Elzacher Feinmechanik GmbH, vertreten durch Geschäftsführer Stefan Landwehr, offiziell in Betrieb genommen. Bürgermeister Roland Tibi konnte von Seiten der Stadt Glückwünsche überbringen und äußerte sich dankbar für die Standorttreue der nun seit 50 Jahren am Ort ansässigen Firma. Zukunftsorientiertes Handeln bedeutet Arbeitsplatzsicherung und Wachstum und somit auch die Möglichkeit, jungen Menschen vor Ort Ausbildungsplätze anbieten zu können.

Abschlussfeier an der Heinrich-Hansjakob-Realschule

Kurz vor Ferienbeginn wurden 71 Schülerinnen und Schüler der 3 Abschlussklassen der HHR Elzach in einer Feierstunde im Haus des Gastes mit der Zeugnisübergabe durch Schulleiter Meinrad Seebacher feierlich verabschiedet. Bürgermeister Roland Tibi übergab Scheck und Urkunde der Josef Burger-Stiftung an die Jahrgangsbesten aus Elzach, Bürgermeister-Stellvertreterin Pia Lach übernahm die Ehrung für die Gemeinde Winden i.E. und Gemeinderätin Claudia Wernet für die Gemeinde Biederbach.

Kinderhaus Sonnenschein offiziell eröffnet

Am Samstag, 05.07.2014 wurde das Kinderhaus Sonnenschein, Am Rißlersberg in Elzach, offiziell eröffnet. Geschäftsführer Marco Kaldewey von der Mehr Raum für Kinder GmbH, der die Einrichtung betreut, freute sich, zur Eröffnung auch den Bundestagsabgeordneten Dr. Johannes Fechner wie auch einige Stadträte begrüßen zu können. Bürgermeister Roland Tibi beglückwünschte die Einrichtung zu der mehr als gelungenen Verbindung von einem ehemaligen Industriebau hin zu einer Kindertagesstätte.

Tageseltern dringend gesucht

Der Tagesmütterverein sucht in Elzach und Umgebung dringend neue Tageseltern, Omas oder Opas, die Lust haben, als Tagespflegeeltern zu arbeiten und Kinder zu betreuen. Tageseltern können da einen wertvollen Beitrag leisten und Familien in dieser schwierigen Situation unterstützen, vor allem auch diejenigen, die zeitlich flexibel Kinder aufnehmen können.
Weiterlesen ... [47 KB]

Auszeichnung für Elzacher Kindergärten

Drei Kindertagesstätten aus dem Oberen Elztal wurden für Ihr herausragendes Engagement ausgezeichnet. Die IHK Freiburg Südlicher Oberrhein verlieh in einem feierlichen Rahmen im Europapark in Rust die Auszeichnung "Haus der kleinen Forscher" an 23 Einrichtungen, darunter 3 aus Elzach.
Weiterlesen ...

Verregnetes Hafenfest 2014

Keiner der ältesten Mitglieder der Feuerwehr konnte sich erinnern, dass das Wetter seit Bestehen 1975 je einmal so schlecht und das gesamte Programm verregnet war. Die meisten Besucher ließen sich vom Regen die Festlaune jedoch nicht nehmen und einige Tanzpaare suchten sich einen trockenen Bühnenteil, um trotzdem ein Tänzchen auf's Parkett zu legen.

Besuch aus der Partnerschaft Worthing

Am Montag, 30.06.2014 empfing Bürgermeister Roland Tibi im Rathaus Elzach eine Reisegruppe aus der Partnerstadt im britischen Worthing. Bei einem Umdruck und kleiner Stärkung mit kulinarischen Köstlichkeiten aus unserer Heimat gab es auch interessante Informationen zu und aus Elzach. Zuvor besuchten die Gäste die Narrenstube der Narrenzunft Elzach, wo ihnen Erznarrenmeister Hubert Mayer den Elzacher Fasnetsbrauchtum erklärte, fachmännisch übersetzt von Ruth Lang.

Buchvorstellung "Volkstrachten in Yach und Elztal - Spiegel der ländlichen Entwicklung"

Gut gefüllt war am vergangenen Sonntag der Bernhardussaal in Yach, wo der örtliche Heimat- und Landschaftspflegeverein seinen 3.Band mit lebendiger Geschichte Yach’s vorstellte. Das Buch ist eine Ergänzung der letztjährigen gleichnamigen Ausstellung des Vereines. Professor Heiko Haumann gab hierbei kurzweilige und z.T. lustige Einblicke in das interessant bebilderte Buch über Trachten aus dem Elztal und darüber hinaus. Weiterlesen ...

Flurbereinigung Elzach-Prechtal

Was lange währt, wird endlich gut!
Zum Abschluss des Flurbereinigungsverfahrens der Zusammenlegung Elzach-Prechtal fand am Freitag, 02. Mai 2014 in einer Feierstunde die Enthüllung des „Erinnerungssteines“ statt, in Anwesenheit des ehemaligen Ortsvorstehers und Vorsitzenden der Teilnehmergemeinschaft Hermann Läufer, des Amtsleiters für Flurneuordnung Ansgar Jäger, des Alt-Bürgermeister Michael Heitz und Bürgermeister Roland Tibi sowie vielen weiteren Gästen.


Letzte Änderung: 23.09.2014