Hauptversammlung der FBG Prechtal, Verabschiedung ihres langjährigen Vorsitzenden Hermann Läufer

43. Generalversammlung der Forstbetriebsgemeinschaft Prechtal
Hermann Läufer, Christoph Läufer, Jürgen Läufer, Markus Disch, Karlheinz Schill, Karlheinz Schätzle, Berthold Allgeier, Martin Wernet

PRECHTAL

Die Forstbetriebsgemeinschaft Prechtal, eine bemerkenswerte Gemeinschaft mit familiärem Flair, hielt am 22. Februar 2018 ihre 43igste Generalversammlung ab.
Mit dem Geschäftsbericht, der Wirtschaftlichkeitsberechnung und der Wegeunterhaltung wurde nach 41 jähriger Amtszeit der Vorsitzende Hermann Läufer verabschiedet.

Hermann Läufer war am 15. Oktober 1974 Gründungsmitglied. Ab 1977 übernahm Herr Läufer den ersten Vorsitz, welcher nach der Verabschiedung von Herrn August Gutmann, ehemaliger Bürgermeister von Prechtal, frei wurde. Herr Läufer hat zusammen mit den Mitgliedern den Maschinenbestand kontinuierlich aufgebaut. Neben dem forstwirtschaftlichen Bedarf wurden auch der Pflegeaspekt der landwirtschaftlichen Flächen berücksichtigt.

Die neueste Investition, mit Beteiligung der Jagdgenossenschaft Prechtal, ist ein Wildschaden-Beseitigungsgerät für Grünflächen. Die Maschine beseitigt in einem Arbeitsgang die Wildschweinschäden und säht die Flächen mit neuem Gras ein.

Hermann Läufer übergibt das Amt seinem Sohn Christoph, welcher mit der bestehenden Vorstandschaft gewählt wurde. Weiterhin wurde für die Wegegemeinschaft Sommerbergweg Jürgen Läufer als Vorsitzender benannt.

Für die gute kameradschaftliche Zusammenarbeit bedankte sich Hermann Läufer ganz herzlich bei der Versammlung, seinem Stellvertreter Jürgen Läufer, dem Geschäftsführer Markus Disch, den Beisitzern Nikolaus Becherer, Berthold Allgeier, Karlheinz Schätzle und Martin Wernet.