30 Jahre Lebenshilfe-Wohnhaus in Elzach

Seit 30 Jahren gibt es das Lebenshilfe-Wohnhaus im Elzacher Kesselweg. Fünf Bewohner leben von Anfang an hier. Mit einem Fest für Bewohner, Mitarbeiter und Angehörige wurde der runde Geburtstag gebührend gefeiert.
 
Am 01. Februar 1988 zogen die ersten 6 Bewohner in den Altbau des jetzigen Wohnhauses ein. Das Wohnhaus war zunächst als provisorische Lösung angedacht. Es wurde deshalb auch nur vorübergehend angemietet. Aus dem Provisorium wurde jedoch ein „Dauerzustand“. Rasch waren alle 12 Wohnplätze belegt. Es war schließlich das erste Wohnhaus für Menschen mit Behinderungen im Elztal. 1990 kaufte die Lebenshilfe das Gebäude, um es für weitere, dringend benötigte Wohnplätze umzubauen. Das bestehende Wohnhaus wurde um einen Anbau für insgesamt 14 Personen erweitert. Insgesamt hatten damit 24 Menschen mit Behinderungen Platz.
Seit Jahren ist das Haus schon wieder zu klein. Darüber hinaus genügen die baulichen Gegebenheiten nicht mehr den Anforderungen der Landesheimbauverordnung. Deshalb soll auf dem von der Lebenshilfe bereits erworbenem Areal neben dem Schwimmbad ein neues Wohnhaus entstehen.

Zum 30-jährigen Geburtstagsfest des Elzacher Wohnhauses waren Bewohner, Angehörige, rechtliche Betreuer, Vorstandsmitglieder, ehrenamtliche Mitarbeiter, Freunde, Mitarbeiter und ehemalige Mitarbeiter eingeladen. Wohnhausleiterin Sofia Wild bedankte sich herzlich bei ihrem Team. Auch Geschäftsführer Lutz Heubach ließ es sich nicht nehmen, die Gäste persönlich zu begrüßen. Für die Bewohner und das Team hatte er ein Jubiläumsgeschenk dabei: Einen Scheck in Höhe von 500 Euro für „Etwas Besonderes“.
Der Auftritt der Theatergruppe „ImproVision“, mit unglaublicher Spontaneität, viel Charme und Spielwitz boten tolle Sketche dar. Spontan bezogen die 5 Schauspieler sogar noch einen Bewohner des Wohnhauses mit ein, der sonst in der integrativen Theatergruppe „Echt“ des Club 82 mitspielt.

Nach dem unterhaltsamen Programm gab es zum Ausklang noch ein gemütliches Grillfest. Wer wollte konnte sich auch auf eine kleine Zeitreise begeben. ie langjährige Mitarbeiterin Erika Böcherer hatte in der Garage eine Bildergalerie mit Fotos aus dem Wohnhaus-Leben der letzten 30 Jahren aufgebaut.


Ihr Kontakt zu uns

Stadtverwaltung Elzach
Hauptstraße 69
79215 Elzach
Telefon 07682 - 804 - 0
Fax 07682 - 804 - 55

Öffnungszeiten

Montag - Freitag  08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mittwoch 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Termine auch nach Vereinbarung möglich!


Sitzungstermine

Sämtliche Sitzungs- und Ausschusstermine sowie Tagesordnungen und Protokolle finden Sie hier.


Ortsrecht

Gemeindespezifische Satzungen, Verordnungen und Richtlinien im PDF-Format stehen hier zum Download bereit. Folgen Sie dazu diesem Link: Ortsrecht der Stadt Elzach


Sprechstunden des Bürgermeisters

In regelmäßigen Abständen hält der Bürgermeister Sprechstunden ab, in denen Sie Ideen, Wünsche und Anliegen direkt vortragen können.


Die Termine koordiniert:
Heidi Sonntag
Rathaus Zimmer 8
Telefon 07682 / 804-51