Das Feuer brennt!

Da freut sich Bürgermeister Roland Tibi zusammen mit dem Vorstand der Nahwärmegenossenschaft Elzach eG

Bürgermeister Roland Tibi konnte zusammen mit den Vorständen der Nahwärmegenossenschaft Elzach eG, Peter Haiss, Nikolaus Dufner, Karl Weber und Martin Wisser und dem Projektingenieur Berghoff den Heizkessel in der neu gebauten Heizzentrale in Betrieb nehmen.

Der neue Kessel wird nun, nach einem weiteren Testlauf, die Versorgung des Elzacher Nahwärmenetzes übernehmen.
Die Wärmeerzeuger in der alten Heizzentrale dienen noch als Sicherheitskessel.


Die Nahwärmegenossenschaft freut sich über diesen wichtigen Meilenstein im Gesamtprojekt und hat den Handwerkern bei der Inbetriebnahme mit einem Vesper für die gute Arbeit gedankt.