Breitbandausbau - Schnelles Internet für Elzach


Internetseite informiert über Stand des Breitbandausbaus

02.02.2017
Der Ausbau des Breitbandnetzes im Landkreis Emmendingen geht zügig voran, die Arbeiten sind im Plan. Der aktuelle Stand des Ausbau in den einzelnen Städten, Gemeinden und Ortsteilen kann ab sofort auf einer neuen Internetseite der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Emmendingen abgerufen werden. Unter der Adresse www.wfg-landkreis-emmendingen.de lässt sich der Ausbauzustand unter der Rubrik „Breitbandausbau“ verfolgen. Es gibt Infos, wann mit dem Ausbau begonnen wird, wann er abgeschlossen ist, wann die Telekom mit der Vermarktung beginnt und wann schließlich das schnelle Internet zur Verfügung steht. Sollte es zu Verzögerungen und Abweichungen von der zeitlichen Planung kommen, wird dies auf der Internetkarte ebenfalls vermerkt. Auch Fachbegriffe wie DSL, VDSL oder Vectoring sind auf der Internetseite erklärt.

Wenn das schnelle Internet verfügbar ist, erfolgt die Umstellung jedoch nicht automatisch. Die Bürgerinnen und Bürger müssen dies bei der Telekom oder anderen Anbietern selbst veranlassen.
 



Spatenstich für den Breitbandausbau im oberen Elztal

26.10.2016
Im gesamten Landkreis Emmendingen wird derzeit der Breitbandausbau für ein schnelles Internet vorangetrieben. Die Bauarbeiten für den dritten Bauabschnitt, der die Gemeinden Gutach-Bleibach, Winden, Biederbach und die Gesamtstadt Elzach umfasst, wurden am Mittwoch, 26. Oktober 2016 durch einen offiziellen Spatenstich in Yach begonnen.

Landrat Hanno Hurth, Bürgermeister Roland Tibi und Herr Martin Stiebitz als Vertreter der Telekom wiesen in ihren Ausführungen auf die überragende Bedeutung eines schnellen Internets für die Menschen und Betriebe im ländlichen Raum hin. Die Bürgermeister aus Gutach im Breisgau, Winden im Elztal und Biederbach, sowie Stadt-, Gemeinde- und Ortschaftsräte aus den beteiligten Gemeinden und Vertreter der Telekom und der Baufirma Baum waren beim Spatenstich ebenfalls anwesend.
 

Sofern es die Witterung zulässt, sollen die Tiefbauarbeiten bereits Ende März 2017 abgeschlossen sein. Danach sind noch weitere technische Arbeiten notwendig. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist davon auszugehen, dass eine Anschlussmöglichkeit für Endkunden im zweiten Halbjahr 2017 bestehen wird.

Die Telekom wird rechtzeitig auf diesen Termin hinweisen und entsprechende Informationsveranstaltungen anbieten.


Ihr Kontakt - Breitbandausbau

Stadtverwaltung Elzach
Manfred Disch
Hauptstraße 69
79215 Elzach
Telefon 07682 / 804-29
Fax 07682 / 804-829